Simon Forstmeier, Ines Himmelsbach, Eva-Marie Kessler, Reinhard Lindner, Meinolf Peters, Astrid Riehl-Emde, Bertram von der Stein (Hg.)

Psychotherapie im Alter Nr. 54: Übergänge, herausgegeben von Simon Forstmeier

14. Jahrgang, Nr. 54, 2017, Heft 2

Cover Psychotherapie im Alter Nr. 54: Übergänge, herausgegeben von Simon Forstmeier

EUR 16,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychotherapie im Alter (ISSN: 1613-2637)

Verlag: Psychosozial-Verlag

117 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Mai 2017

Bestell-Nr.: 8196


Zur Homepage der Zeitschrift: www.psychotherapie-im-alter.de

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Editorial

Übergänge, Krisen im Alter und deren Bewältigung
Simon Forstmeier

Übersicht

Normative und nicht normative Übergänge und Lebensereignisse im Lebenslauf und ihre Bedeutung für die Anpassung im Alter
Dieter Ferring

Konzept- und fallbezogene Darstellungen

Lebensweltorientierte psychosoziale Beratung als Dreh- und Angelpunkt in der Unterstützung hilfebedürftiger alter Menschen und ihrer Angehörigen
Astrid Hedtke-Becker, Rosemarie Hoevels & Anna Kuchuk

Krisen in Partnerschaften älterer Menschen
Bernadette Ruhwinkel

Potenzial und Ambivalenz persönlicher Alltagsdinge beim Übergang in institutionalisierte Wohnformen des Alter(n)s
Ein kulturwissenschaftlicher Beitrag
Anamaria Depner

Auseinandersetzung mit existenziellen Themen im Alter
Alexander Noyon

»Media vita in morte sumus«
Psychodynamische Psychotherapie am Lebensende
Reinhard Lindner

Psychologische Kurzintervention am Lebensende
Würdezentrierte Therapie
Jochen Spang & Andrea Züger

Institutionen stellen sich vor

Wohnen und Lernen unter einem Dach
30 Jahre Freie Altenarbeit Göttingen e.V. (FAG)
Hartmut Wolter

Zum Titelbild

Ein Hafen als Übergangsraum
Bertram von der Stein

Besprechungen

Dirk K. Wolter (2017) Schmerzen und Schmerzmittelabhängigkeit im Alter
Hans Georg Kopp

Claßen K, Oswald F, Doh M, Kleinmas U, Wahl H-W (2014) Umwelten des Alterns. Wohnen, Mobilität, Technik und Medien
Meinolf Peters

Unwürdige Greise? Doppelrezension aus Gerontologinnen-Blick:
Richard Ford (2014) Frank;
Jenny Erpenbeck (2015) Gehen, ging, gegangen
Angelika Trilling

Themenausblick

Veranstaltungshinweise