Trauma Kultur Gesellschaft

Konzept und Inhalt
Trauma Kultur Gesellschaft
Die Zeitschrift erscheint vier Mal im Jahr und richtet sich an psychotherapeutisch Tätige aus Medizin, Psychologie und Psychoanalyse, an wissenschaftlich und praktisch Tätige in Feldern wie den Erziehungswissenschaften und der Pädagogik, den Sozial- und Kulturwissenschaften sowie in Einrichtungen, die mit traumatisierten Menschen Beziehungen aufnehmen und pflegen.

Erscheinungsweise
Erscheint vierteljährlich im Februar, Mai, August und November.

Abonnement
Neben der Einzelheftbestellung bieten wir auch die Möglichkeit des Abonnements. Das Abo kostet jährlich € 65,90 (D) zzgl. € 9,– Versandkosten (im Ausland € 19,00). Studierende erhalten bei Nachweis 25% Rabatt. Das Abonnement ist jeweils bis acht Wochen vor Ende des Bezugszeitraumes kündbar.

Sie wollen ein Abo verschenken? Die Laufzeit unseres Geschenk-Abos beträgt 12 Monate. Danach endet es automatisch, eine Kündigung ist nicht nötig.

Zur Bestellung wenden Sie sich bitte an unseren Aboservice, per E-Mail an aboservice@psychosozial-verlag.de oder telefonisch unter 06 41 - 96 99 78 26. Zur Einführung unserer neuen Zeitschrift bieten wir unseren Abonnent*innen attraktive Prämien und Rabatte:
http://psychosozial-verlag.de/tkg-abo

Seiten:  1  Zeige 1 bis 1 (von 1 Titeln)

Sortieren nach: Autor  Bestellnr. ISBN Titel Erscheinungsdatum- Preis 

Trauma Kultur Gesellschaft 1/2023: leiden. benennen. zeigen.Reinhold Görling, Christian Gudehus, Andreas Hamburger, Gabriele Schwab, Jürgen Straub, Annette Streeck-Fischer, Wolfgang Wöller (Hg.)
Trauma Kultur Gesellschaft 1/2023: leiden. benennen. zeigen.
1. Jahrgang, 2023, Heft 1
EUR 22,90

Dieser Titel erscheint im Februar 2023.


Seiten:  1  Zeige 1 bis 1 (von 1 Titeln)