Andreas Sadjiroen

Titel: Dr. med.

Andreas Sadjiroen ist Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie in eigener Praxis in Hamburg, Psychoanalytiker und Gruppenpsychoanalytiker sowie Dozent, Supervisor und Selbsterfahrungsleiter am Michael-Balint-Institut und Adolf-Ernst-Meyer-Institut in Hamburg.
Portrait Andreas Sadjiroen

Alle über uns beziehbaren Titel von Andreas Sadjiroen:

Die Liebe ist ein wilder VogelAndreas Sadjiroen, Gabriele Amelung, Annegret Boll-Klatt, Ulrich (Hg.) Lamparter
Die Liebe ist ein wilder Vogel
Psychoanalytische Beiträge zu einem menschlichen Grundgefühl
EUR 34,90

Liebe als zutiefst menschliches Gefühl und Handlungsmotiv ist in vielen Bereichen des Lebens von fundamentaler Bedeutung. Die Autorinnen und Autoren verorten die Liebe in der psychoanalytischen Theorie. Sie untersuchen Bindung und Sexualität als Bestandteile der Liebe und gehen ihren heutigen Erscheinungsformen nach. Paarbeziehungen, sexuelle Orientierung, Narzissmus, Liebeswahn oder Liebe in Jugend und Alter werden ebenso angesprochen wie kulturelle und gesellschaftliche Themen sowie der Umgang mit der Liebe in der Psychotherapie und die Übertragungsliebe. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im September 2022.

Die dünne Kruste der ZivilisationUlrich Lamparter, Gabriele Amelung, Annegret Boll-Klatt, Andreas Sadjiroen (Hg.)
Die dünne Kruste der Zivilisation
Beiträge zu einer Psychoanalyse der Gewalt
EUR 29,90

Die Beiträgerinnen und Beiträger stellen wesentliche psychoanalytische und sozialpsychologische Perspektiven auf das Phänomen menschlicher Gewalt dar. Sie arbeiten Entstehung, situativen Kontext und Folgen verschiedener Gewaltphänomene heraus und machen diese unter anderem am Beispiel der Auseinandersetzungen beim G20-Gipfel in Hamburg anschaulich. Dabei widmen sie sich sowohl der Mikroperspektive von Gewalt im psychotherapeutischen Behandlungszimmer als auch den großen Themen von Krieg und Extremgewalt und beziehen empirische Befunde der Gewaltforschung ein. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die dünne Kruste der Zivilisation (PDF-E-Book)Ulrich Lamparter, Gabriele Amelung, Annegret Boll-Klatt, Andreas Sadjiroen (Hg.)
Die dünne Kruste der Zivilisation (PDF-E-Book)
Beiträge zu einer Psychoanalyse der Gewalt
EUR 29,99

Die Beiträgerinnen und Beiträger stellen wesentliche psychoanalytische und sozialpsychologische Perspektiven auf das Phänomen menschlicher Gewalt dar. Sie arbeiten Entstehung, situativen Kontext und Folgen verschiedener Gewaltphänomene heraus und machen diese unter anderem am Beispiel der Auseinandersetzungen beim G20-Gipfel in Hamburg anschaulich. Dabei widmen sie sich sowohl der Mikroperspektive von Gewalt im psychotherapeutischen Behandlungszimmer als auch den großen Themen von Krieg und Extremgewalt und beziehen empirische Befunde der Gewaltforschung ein. [ mehr ]

Sofort-Download