Institut für Kulturanalyse e.V.

Das Institut für Kulturanalyse e.V. wurde 1989 gegründet und leistet Forschungs- und Beratungsarbeit zur Wechselwirkung von Migration und Zuwanderungsgesellschaft.

Stand: November 2019

Alle über uns beziehbaren Titel von Institut für Kulturanalyse e.V.:

Geschichten teilen - Konflikte verstehen (PDF-E-Book)Institut für Kulturanalyse e.V. (Hg.)
Geschichten teilen - Konflikte verstehen (PDF-E-Book)
Kulturarbeit als Radikalisierungsprävention in der Einwanderungsgesellschaft
EUR 19,99

9783837929430 [ mehr ]

Sofort-Download

Geschichten teilen - Konflikte verstehenInstitut für Kulturanalyse e.V. (Hg.)
Geschichten teilen - Konflikte verstehen
Kulturarbeit als Radikalisierungsprävention in der Einwanderungsgesellschaft
EUR 19,90

Eingewanderte Jugendliche aus muslimischen Ländern machen im Kontakt mit den Institutionen der europäischen und deutschen Gesellschaft widersprüchliche, irritierende Erfahrungen, die sie häufig nicht artikulieren und verarbeiten können. Hier muss eine »Kulturarbeit« als Radikalisierungsprävention ansetzen, die versucht, Sprachlosigkeit mithilfe des Konzepts des »gesellschaftlichen Übergangsraums« zu durchbrechen. Die AutorInnen geben einen Einblick in einen Ansatz, der nicht zwischen Radikalisierungsprävention und schulischer, politischer und kultureller Bildung unterscheidet, sondern beide zusammenbringt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage