Graham S. Clarke

Graham S. Clarke ist seit dreißig Jahren Visiting Fellow des Centre for Psychoanalytic Studies an der University of Essex. Er studierte Architektur am University College London. Anschließend wechselte er in den EDV-Bereich.

Stand: November 2017

Alle über uns beziehbaren Titel von Graham S. Clarke:

Theorie persönlicher Beziehungen (PDF-E-Book)Graham S. Clarke
Theorie persönlicher Beziehungen (PDF-E-Book)
W.R.D. Fairbairn, John Macmurray und Ian Suttie
EUR 32,99

Graham S. Clarke verwirklicht mit dem vorliegenden Buch drei Vorhaben: Er stellt erstens die Objektbeziehungstheorie Fairbairns dar und verbindet sie unter anderem mit Bowlbys Überlegungen zur Bindungstheorie. Zweitens beschreibt er die Gemeinsamkeiten in den psychoanalytischen und philosophischen Konzepten der drei Schotten Fairbairn, Suttie und Macmurray. Drittens erarbeitet er methodische Vorschläge für eine noch zu entwickelnde Theorie Persönlicher Beziehungen und schließt dabei die moderne Säuglingsforschung, die Bindungstheorie und die Intersubjektivitätstheorie mit ein. [ mehr ]

Dieser Titel ist derzeit nicht lieferbar.

Theorie persönlicher BeziehungenGraham S. Clarke
Theorie persönlicher Beziehungen
W.R.D. Fairbairn, John Macmurray und Ian Suttie
EUR 32,90

Graham S. Clarke verwirklicht mit dem vorliegenden Buch drei Vorhaben: Er stellt erstens die Objektbeziehungstheorie Fairbairns dar und verbindet sie unter anderem mit Bowlbys Überlegungen zur Bindungstheorie. Zweitens beschreibt er die Gemeinsamkeiten in den psychoanalytischen und philosophischen Konzepten der drei Schotten Fairbairn, Suttie und Macmurray. Drittens erarbeitet er methodische Vorschläge für eine noch zu entwickelnde Theorie Persönlicher Beziehungen und schließt dabei die moderne Säuglingsforschung, die Bindungstheorie und die Intersubjektivitätstheorie mit ein. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage