Dennis Eversberg

Titel: Dr.

Dennis Eversberg st wissenschaftlicher Mitarbeiter in der DFG-Kollegforscher_innengruppe »Postwachstumsgesellschaften« an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er forscht unter anderem zu wachstumskritischen Bewegungen, den subjektiven Grenzen kapitalistischer Wachstumsregimes, den subjektiven Auswirkungen aktivierender Arbeitsmarktpolitik und Dividualisierung. Letzte Buchpublikation: Dividuell aktiviert. Wie Arbeitsmarktpolitik Subjektivitäten produziert (2014).

(Stand: Juli 2016)

Alle über uns beziehbaren Titel von Dennis Eversberg:

psychosozial 143: Postwachstumsgesellschaft - Subjektivität - DemokratieOliver Decker, Dennis Eversberg (Hg.)
psychosozial 143: Postwachstumsgesellschaft - Subjektivität - Demokratie
(39. Jg., Nr. 143, 2016, Heft I)
EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Wachstumskritik als freiwillige Selbstreorganisierung. Versuch, uns und anderen die Degrowth-Bewegung zu erklären (PDF-E-Book)Dennis Eversberg
Wachstumskritik als freiwillige Selbstreorganisierung. Versuch, uns und anderen die Degrowth-Bewegung zu erklären (PDF-E-Book)
psychosozial 143 (2016), 81-95
EUR 5,99

Sofort-Download