Jonas Metzger

Jonas Metzger ist Diplom-Sozialwissenschaftler und als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie und am Institut für Förderpädagogik und Inklusive Bildung an der Justus-Liebig-Universität tätig. Seine Arbeitsschwerpunkt sind Alternde Gesellschaften sowie gesellschaftliche Transformationsprozesse in Subsahara Afrika.

Stand: März 2019

Alle über uns beziehbaren Titel von Jonas Metzger:

Was wird aus der Hoffnung?Michaela Fink, Jonas Metzger, Anne Zulauf (Hg.)
Was wird aus der Hoffnung?
Interdisziplinäre Denkanstöße für neue Formen des Miteinanders
EUR 39,90

Radikal neue Formen des Denkens, des Zusammenlebens und des Zusammenwirkens: So begegnen die AutorInnen grassierender Hoffnungslosigkeit angesichts apokalyptischer Einschätzungen unserer Zeit. Akademische LeserInnen und alle Interessierten finden hier Anregungen und Mut zu neuer Hoffnung. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Juni 2019.

Die fremde Seele ist ein dunkler Wald  (PDF-E-Book)Reimer Gronemeyer, Jonas Metzger, Verena Rothe, Oliver Schultz
Die fremde Seele ist ein dunkler Wald (PDF-E-Book)
Über den Umgang mit Demenz in Familien mit Migrationshintergrund
EUR 16,99

Angesichts des demografischen Wandels erweist sich der fragende Blick der vorliegenden Studie auf »Migration und Demenz« als Zukunftsthema. Dabei zeigt der vorliegende Band sowohl die besonderen Herausforderungen, vor welche die Demenz diese Familien stellt, als auch die Antworten, die diese darauf finden. Ausgehend von diesen Befunden liefern die AutorInnen Ideen und Anregungen, wie Kultursensibilität in Praxis und Theorie stärker verankert werden kann. [ mehr ]

Sofort-Download

Die fremde Seele ist ein dunkler WaldReimer Gronemeyer, Jonas Metzger, Verena Rothe, Oliver Schultz
Die fremde Seele ist ein dunkler Wald
Über den Umgang mit Demenz in Familien mit Migrationshintergrund
EUR 16,90

Angesichts des demografischen Wandels erweist sich der fragende Blick der vorliegenden Studie auf »Migration und Demenz« als Zukunftsthema. Dabei zeigt der vorliegende Band sowohl die besonderen Herausforderungen, vor welche die Demenz diese Familien stellt, als auch die Antworten, die diese darauf finden. Ausgehend von diesen Befunden liefern die AutorInnen Ideen und Anregungen, wie Kultursensibilität in Praxis und Theorie stärker verankert werden kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage