Phil C. Langer

Titel: Prof. Dr.

Phil C. Langer ist Professor für psychoanalytische Sozialpsychologie und Sozialpsychiatrie an der International Psychoanalytic University (IPU) Berlin und assoziiertes Mitglied am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt-Universität zu Berlin, des Instituts für Soziologie und des Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse der Goethe-Universität Frankfurt. Zuvor war er u.a. als Juniorprofessor für Soziologie und Sozialpsychologie an der Goethe-Universität Frankfurt, Gastprofessor für Gender Studies am College of New Jeryes, USA und als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Reflexive Sozialpsychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte beziehen sich u.a. auf Gewalt und Konflikt, Gesundheit, Geschlecht, kollektives Erinnern und qualitative Methoden. Er hat aktuelle Forschungsprojekte zu ehemaligen Kindersoldaten des IS im Nordirak, organisationalen Mitarbeiterfürsorgestrukturen im Mittleren Osten und biographischem Agency von Jugendlichen in Afghanistan.

Stand: April 2019

Alle über uns beziehbaren Titel von Phil C. Langer:

Jugend in AfghanistanPhil C. Langer, Aisha-Nusrat Ahmad, Ulrike Auge, Khesraw Majidi
Jugend in Afghanistan
Ringen um Zukunft in Zeiten des Krieges
EUR 32,90

Jugendlichen in Afghanistan, mit ihren Problemen und Ängsten, aber auch ihren Träumen und Hoffnungen, eine Stimme zu geben, ist das Ziel des Afghan Youth Projects. Wenn man nach Potenzialen für gesellschaftlichen und politischen Wandel sucht, kommt man fast zwangsläufig zur jungen Generation, die zwei Drittel der Bevölkerung ausmacht. Im Rahmen des Projekts haben mehr als 220 Jugendliche ihre Lebensgeschichten und Zukunftsvorstellungen erzählt, aufgeschrieben und gezeichnet. Die AutorInnen zeichnen auf Basis dieses einzigartig umfangreichen und dichten Materials ein aktuelles und differenziertes Bild der Jugend in Afghanistan. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Dezember 2020.

Psychoanalytisch denkenChristine Kirchhoff, Thomas Kühn, Phil C. Langer, Susanne Lanwerd, Frank Schumann
Psychoanalytisch denken
Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven
EUR 22,90

Die AutorInnen entfalten interdisziplinäre Perspektiven einer universitären Psychoanalyse. Sie zeigen so das besondere Analyse-, Verstehens- und Erkenntnispotenzial einer nicht-klinisch ausgerichteten Psychoanalyse und weisen auf Anschlussmöglichkeiten zu zahlreichen sozial- und kulturwissenschaftlichen Debatten hin. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Psychoanalytisch denken (PDF-E-Book)Christine Kirchhoff, Thomas Kühn, Phil C. Langer, Susanne Lanwerd, Frank Schumann
Psychoanalytisch denken (PDF-E-Book)
Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven
EUR 22,99

Die AutorInnen entfalten interdisziplinäre Perspektiven einer universitären Psychoanalyse. Sie zeigen so das besondere Analyse-, Verstehens- und Erkenntnispotenzial einer nicht-klinisch ausgerichteten Psychoanalyse und weisen auf Anschlussmöglichkeiten zu zahlreichen sozial- und kulturwissenschaftlichen Debatten hin. [ mehr ]

Sofort-Download

»Wenn/'s nicht näher als 30 Meter neben mir knallt, dann nehmen wir/'s nicht mehr persönlich« - Zum gesellschaftlichen Umgang mit potenziell traumatischen Erfahrungen von Krieg am Beispiel des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr (PDF-E-Book)Phil C. Langer
»Wenn/'s nicht näher als 30 Meter neben mir knallt, dann nehmen wir/'s nicht mehr persönlich« - Zum gesellschaftlichen Umgang mit potenziell traumatischen Erfahrungen von Krieg am Beispiel des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr (PDF-E-Book)
Freie Assoziation 2013, 16(2), 69-86
EUR 5,99

Sofort-Download

Wie Geschichte zum Thema wird. »Holocaust Education« aus sozialpsychologischer Perspektive (PDF-E-Book)Angela Kühner, Phil C. Langer
Wie Geschichte zum Thema wird. »Holocaust Education« aus sozialpsychologischer Perspektive (PDF-E-Book)
psychosozial 114 (2008), 131-141
EUR 5,99

Sofort-Download