Angela Moré

* 1954   

Titel: Prof. Dr. phil. habil.

Angela Moré ist Sozialpsychologin und Gruppenanalytikerin (SGAZ, D3G), außerplanmäßige Professorin an der Leibniz Universität Hannover sowie Mitbegründerin des gruppenanalytischen Instituts GIGOS.

Sie forscht u.a. zu transgenerationalen Übertragungsprozessen, Genderforschung, früher Sozialisations- und Entwicklungstheorie sowie Gruppenanalyse.
Portrait Angela Moré

Alle über uns beziehbaren Titel von Angela Moré:

Wo denken wir hin?Hans-Peter Waldhoff, Christine Morgenroth, Angela Moré, Michael Kopel (Hg.)
Wo denken wir hin?
Lebensthemen, Zivilisationsprozesse, demokratische Verantwortung
EUR 36,90

Die Beiträgerinnen und Beiträger verknüpfen historische Prozesse mit aktuellen Problemen, geben Impulse für zukunftsweisende Fragestellungen und Konfliktstrategien und hinterfragen zugleich die bewussten und unbewussten Bedingungen in sozialen Lebenszusammenhängen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Freuds entwicklungspsychologische Ideen vor dem Hintergrund von Kindheitsvorstellungen des 18. und 19. Jahrhunderts (PDF-E-Book)Angela Moré
Freuds entwicklungspsychologische Ideen vor dem Hintergrund von Kindheitsvorstellungen des 18. und 19. Jahrhunderts (PDF-E-Book)
psychosozial 139 (2015), 9-25
EUR 5,99

Sofort-Download

Unbewusste Erbschaften des NationalsozialismusJan Lohl, Angela Moré (Hg.)
Unbewusste Erbschaften des Nationalsozialismus
Psychoanalytische, sozialpsychologische und historische Studien
EUR 29,90

Die Beiträger/innen dieses Bandes nähern sich auf unterschiedliche Weise den Nachwirkungen des Nationalsozialismus an: empirisch, theoretisch, basierend auf der gruppenanalytischen und therapeutischen Praxis oder der eigenen Biografie. Aufgrund dieser Perspektivenvielfalt richtet sich der Band nicht nur an die wissenschaftliche Fachwelt, sondern auch an ein Publikum, das aus einem (selbst-)reflexiven Interesse heraus die Gefühlserbschaften des Nationalsozialismus begreifen möchte. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Unbewusste Erbschaften des Nationalsozialismus (PDF-E-Book)Jan Lohl, Angela Moré (Hg.)
Unbewusste Erbschaften des Nationalsozialismus (PDF-E-Book)
Psychoanalytische, sozialpsychologische und historische Studien
EUR 23,99

Die Beiträger/innen dieses Bandes nähern sich auf unterschiedliche Weise den Nachwirkungen des Nationalsozialismus an: empirisch, theoretisch, basierend auf der gruppenanalytischen und therapeutischen Praxis oder der eigenen Biografie. Aufgrund dieser Perspektivenvielfalt richtet sich der Band nicht nur an die wissenschaftliche Fachwelt, sondern auch an ein Publikum, das aus einem (selbst-)reflexiven Interesse heraus die Gefühlserbschaften des Nationalsozialismus begreifen möchte. [ mehr ]

Sofort-Download

Grenzenlosigkeit - Wut - Resignation. Reinszenierung und Abwehr bei Nachkommen von Tätern (PDF-E-Book)Angela Moré
Grenzenlosigkeit - Wut - Resignation. Reinszenierung und Abwehr bei Nachkommen von Tätern (PDF-E-Book)
psychosozial 124 (2011), 27-42
EUR 5,99

Sofort-Download

Psyche zwischen Chaos und KosmosAngela Moré
Psyche zwischen Chaos und Kosmos
Die psychoanalytische Theorie Janine Chasseguet-Smirgels. Eine kritische Rekonstruktion
EUR 29,90

Ausgehend von den zentralen Fragestellungen im Werk der französischen Psychoanalytikerin Chasseguet-Smirgel rekonstruiert die Autorin die historisch-ideengeschichtliche Entwicklung dieses Ansatzes. Dabei offenbart sich in der Entgegensetzung von regressiver gegenüber reifer psychischer Entwicklung die dichotome Grundstruktur dieser Theorie, die sich auf die Wahrnehmung und Interpretation aller individuellen wie gesellschaftlich-kulturellen Phänomene überträgt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Verschränkung von Imagination und RealitätAngela More
Die Verschränkung von Imagination und Realität
Psyche, 2000, 54(7), 599-618
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage