Ursula Stinkes

Titel: Prof. Dr.

Ursula Stinkes ist Lehrerin für Sonderpädagogik und Professorin für Geistigbehindertenpädagogik und -didaktik an der Fakultät für Sonderpädagogik der PH Ludwigsburg. Zuvor arbeitete sie als Wissenschaftliche Angestellte am Lehrstuhl für Sonderpädagogik an den Universitäten Dortmund und Würzburg.

Alle über uns beziehbaren Titel von Ursula Stinkes:

Empowerment und Exklusion (PDF-E-Book)Thomas Hoffmann, Wolfgang Jantzen, Ursula Stinkes (Hg.)
Empowerment und Exklusion (PDF-E-Book)
Zur Kritik der Mechanismen gesellschaftlicher Ausgrenzung
EUR 44,99

Ein kritisches Bewusstsein für Ausgrenzung und Verletzbarkeit von marginalisierten Gruppen ist für den deutschen Diskurs um Empowerment von zentraler Bedeutung. Zum ersten Mal beziehen die AutorInnen in diesen Diskurs auch die Debatte um Exklusion und Alterität mit ein und lassen die von Diskriminierung, Armut und Ausgrenzung betroffenen Menschen, deren Stimmen in der Gesellschaft weder Gehör finden noch eine politische Bedeutung haben, selbst zu Wort kommen. Sie plädieren für eine Ethik der Befreiung als Antwort auf Unterdrückung und Ausschließung. [ mehr ]

Sofort-Download

Empowerment und ExklusionThomas Hoffmann, Wolfgang Jantzen, Ursula Stinkes (Hg.)
Empowerment und Exklusion
Zur Kritik der Mechanismen gesellschaftlicher Ausgrenzung
EUR 44,90

Ein kritisches Bewusstsein für Ausgrenzung und Verletzbarkeit von marginalisierten Gruppen ist für den deutschen Diskurs um Empowerment von zentraler Bedeutung. Zum ersten Mal beziehen die AutorInnen in diesen Diskurs auch die Debatte um Exklusion und Alterität mit ein und lassen die von Diskriminierung, Armut und Ausgrenzung betroffenen Menschen, deren Stimmen in der Gesellschaft weder Gehör finden noch eine politische Bedeutung haben, selbst zu Wort kommen. Sie plädieren für eine Ethik der Befreiung als Antwort auf Unterdrückung und Ausschließung. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Ist es normal, verschieden zu sein?. Fremdheit im Kontext der egalitären Differenz (PDF-E-Book)Ursula Stinkes
Ist es normal, verschieden zu sein?. Fremdheit im Kontext der egalitären Differenz (PDF-E-Book)
Behindertenpädagogik 2012, 51(3), 236-251
EUR 5,99

Sofort-Download