Albrecht Boeckh

Titel: Dr. rer. soc.

Albrecht Boeckh ist Gestalttherapeut und Supervisor in eigener Praxis in Ammerbuch, Lehrtherapeut für Gestalttherapie und Lehrsupervisor sowie Lehrbeauftragter an der Universität Tübingen und der Evangelischen Hochschule Freiburg. Er ist Mitglied des Arbeitskreises »klinische Gestalttherapietheorie« der Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie e.V. und Redaktionsmitglied der Zeitschrift Gestalttherapie.

Stand: Mai 2015

Alle über uns beziehbaren Titel von Albrecht Boeckh:

Die dialogische Struktur des SelbstAlbrecht Boeckh
Die dialogische Struktur des Selbst
Perspektiven einer relationalen und emotionsorientierten Gestalttherapie
EUR 29,90

Die Einsicht in die dialogische Struktur des Selbst erweitert dessen Konzeptualisierung in der Gestalttherapie um eine soziale Funktion und sprengt damit deren vor allem auf Selbsterhalt gerichtete Konzeption. Mit dieser Erkenntnis schafft Albrecht Boeckh eine Theoriegrundlage für die relationale und emotionsorientierte Gestalttherapie. Er zeigt die praktische Anwendbarkeit seines Konzepts in Psychotherapie, Supervision und Coaching, veranschaulicht das Verhältnis von Gestalttherapie und Psychodrama und positioniert die Gestalttherapie innerhalb der humanistischen Psychotherapie. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

GestalttherapieAlbrecht Boeckh
Gestalttherapie
Eine praxisbezogene Einführung
EUR 22,90

Die Gestalttherapie gilt gegenwärtig als eines der effektivsten Psychotherapieverfahren. Albrecht Boeckh skizziert im vorliegenden Buch systematisch ihre Wurzeln und theoretischen Grundlagen und stellt daraufhin ihre Methoden und praktisch-therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten dar. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gestalttherapie (PDF-E-Book)Albrecht Boeckh
Gestalttherapie (PDF-E-Book)
Eine praxisbezogene Einführung
EUR 22,99

Die Gestalttherapie gilt gegenwärtig als eines der effektivsten Psychotherapieverfahren. Albrecht Boeckh skizziert im vorliegenden Buch systematisch ihre Wurzeln und theoretischen Grundlagen und stellt daraufhin ihre Methoden und praktisch-therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten dar. [ mehr ]

Sofort-Download