Elke Rövekamp

* 1962   † 31.03.2013

Titel: Dr. phil., Dipl.-Psych.

Elke Rövekamp studierte nach einer Ausbildung zur Keramikerin Psychologie an der Technischen Universität Berlin. Sie war als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin und als klinische Psychologin im Maßregelvollzug der »Landesklinik Teupitz« in Brandenburg tätig. Bis 2009 arbeitetet Sie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie »Lahnhöhe« in Marburg und war seit 2010 in eigener Praxis in Gießen niedergelassen.

Stand: Mai 2013
Portrait Elke Rövekamp

Alle über uns beziehbaren Titel von Elke Rövekamp:

Das unheimliche Sehen - das Unheimliche sehenElke Rövekamp
Das unheimliche Sehen - das Unheimliche sehen
Zur Psychodynamik des Blicks
EUR 39,90

Unsere Gegenwart ist durch einen Bedeutungszuwachs des Visuellen gekennzeichnet. Vor diesem Hintergrund zeigt die Autorin, dass die Psychoanalyse hinsichtlich der Bedeutung des Sehens und der Bilder für das Subjekt einen wesentlichen Beitrag zur aktuellen Debatte über die visuelle Kultur leistet. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Das unheimliche Sehen - das Unheimliche sehen (PDF-E-Book)Elke Rövekamp
Das unheimliche Sehen - das Unheimliche sehen (PDF-E-Book)
Zur Psychodynamik des Blicks
EUR 31,99

Unsere Gegenwart ist durch einen Bedeutungszuwachs des Visuellen gekennzeichnet. Vor diesem Hintergrund zeigt die Autorin, dass die Psychoanalyse hinsichtlich der Bedeutung des Sehens und der Bilder für das Subjekt einen wesentlichen Beitrag zur aktuellen Debatte über die visuelle Kultur leistet. [ mehr ]

Sofort-Download

Die Intimisierung des Blicks (PDF-E-Book)Elke Rövekamp
Die Intimisierung des Blicks (PDF-E-Book)
psychosozial 99 (2005), 39-48
EUR 5,99

Sofort-Download