Ariane Schorn

Titel: Dr., Priv.-Doz., Dipl.-Psych.

Ariane Schorn ist Supervisorin (DGSv). Sie ist Mitarbeiterin im Institut für Psychologie und Sozialforschung (IPS) am Studiengang Psychologie der Universität Bremen (Bereich: Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie), Forschung und Publikationen zur Dynamik von Scham, Neid, Angst- und Unsicherheitsgefühlen sowie zur Gewalt und Gewaltprävention.
Portrait Ariane Schorn

Alle über uns beziehbaren Titel von Ariane Schorn:

Männer im Übergang zur VaterschaftAriane Schorn
Männer im Übergang zur Vaterschaft
Das Entstehen der Beziehung zum Kind
EUR 36,00

Ariane Schorn untersucht die Anfänge der Vater-Kind-Beziehung, so wie sie sich für Männer, die Vater werden, darstellen. Anhand tiefenhermeneutischer Interviews, die sie vor und nach der Geburt des Kindes geführt hat, zeigt sie typische Erfahrungen sowie dem Bewusstsein oft nicht zugängliche Ängste, Wünsche und Phantasien werdender Väter. [ mehr ]

Dieser Titel ist derzeit vergriffen.

Gewalt und Sicherheit im öffentlichen RaumThomas Leithäuser, Michael Exner, Renate Haack-Wegner, Ariane Schorn, Erika von der Vring
Gewalt und Sicherheit im öffentlichen Raum
Eine sozialpsychologische Untersuchung
EUR 24,90

Sicherheit ist zu einem viel diskutierten Thema geworden. Sie ist nicht nur ein Thema der Politik, sondern auch ein beliebter Gegenstand der Medien. Die Autoren versuchen dem Thema Sicherheit über eindeutige, quantifizierbare Aussagen hinaus auch eine subjektive oder psychologische Dimension zu geben, die sich mit einer objektiven Dimension verschränkt. Aus den Ergebnissen verschiedener sozialpsychologischer Gruppendiskussionsverfahren analysieren die Autoren, wie sich für Bürgerinnen und Bürger das Thema Sicherheit im öffentlichen Raum darstellt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gewalt und Sicherheit im öffentlichen Raum (PDF-E-Book)Thomas Leithäuser, Michael Exner, Renate Haack-Wegner, Ariane Schorn, Erika von der Vring
Gewalt und Sicherheit im öffentlichen Raum (PDF-E-Book)
Eine sozialpsychologische Untersuchung
EUR 24,99

Sicherheit ist zu einem viel diskutierten Thema geworden. Sie ist nicht nur ein Thema der Politik, sondern auch ein beliebter Gegenstand der Medien. Die Autoren versuchen dem Thema Sicherheit über eindeutige, quantifizierbare Aussagen hinaus auch eine subjektive oder psychologische Dimension zu geben, die sich mit einer objektiven Dimension verschränkt. Aus den Ergebnissen verschiedener sozialpsychologischer Gruppendiskussionsverfahren analysieren die Autoren, wie sich für Bürgerinnen und Bürger das Thema Sicherheit im öffentlichen Raum darstellt. [ mehr ]

Sofort-Download

Verbotene Blicke - begehrt und gefürchtet (PDF-E-Book)Ariane Schorn
Verbotene Blicke - begehrt und gefürchtet (PDF-E-Book)
psychosozial 82 (2000), 9-19
EUR 5,99

Sofort-Download