Jakob Müller

Titel: Dr. rer. biol. hum., Dipl.-Psych.

Jakob Johann Müller studierte Psychologie an der Universität Heidelberg und Bildende Kunst an der Akademie Faber Castell in Stein bei Nürnberg. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin des Universitätsklinikums und an der Hochschule für Philosophie in München. Zurzeit ist er am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden auf der Station für Mutter-Kind-Behandlung bei postpartalen Erkrankungen tätig.

Stand: November 2017

Alle über uns beziehbaren Titel von Jakob Müller:

Bindung am Lebensende (PDF-E-Book)Jakob Johann Müller
Bindung am Lebensende (PDF-E-Book)
Eine Untersuchung zum Bindungserleben von PalliativpatientInnen und HospizbewohnerInnen
EUR 32,99

Die Sterbesituation ähnelt in vielerlei Hinsicht den Erfahrungen der frühen Kindheit: nicht nur in Hinblick auf die körperliche Abhängigkeit, sondern auch in Hinblick auf eine zu beobachtende Wiederkehr frühkindlicher Fantasien und eine Offenheit für Beziehungen. Auf Grundlage der bislang umfangreichsten Studie zum Bindungserleben von 115 PalliativpatientInnen und HospizbewohnerInnen in Deutschland beleuchtet Jakob Johann Müller erstmalig den Zusammenhang von frühkindlicher Bindung und dem Erleben der Sterbesituation. [ mehr ]

Sofort-Download

Bindung am LebensendeJakob Johann Müller
Bindung am Lebensende
Eine Untersuchung zum Bindungserleben von PalliativpatientInnen und HospizbewohnerInnen
EUR 32,90

Die Sterbesituation ähnelt in vielerlei Hinsicht den Erfahrungen der frühen Kindheit: nicht nur in Hinblick auf die körperliche Abhängigkeit, sondern auch in Hinblick auf eine zu beobachtende Wiederkehr frühkindlicher Fantasien und eine Offenheit für Beziehungen. Auf Grundlage der bislang umfangreichsten Studie zum Bindungserleben von 115 PalliativpatientInnen und HospizbewohnerInnen in Deutschland beleuchtet Jakob Johann Müller erstmalig den Zusammenhang von frühkindlicher Bindung und dem Erleben der Sterbesituation. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage