Jutta Gutwinski-Jeggle

Jutta Gutwinski-Jeggle, Dr. phil., Dipl.-Psych., arbeitet seit 1981 als Psychoanalytikerin in freier Praxis in Tübingen und ist seit 1996 Lehranalytikerin der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV/IPA; DGPT). 1976–1981 war sie wissenschaftliche Angestellte in der Abteilung für Psychoanalyse an der Universität Tübingen unter Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Loch. Seit 1981 liegen von ihr zahlreiche klinische und theoretische Veröffentlichungen zu Sprache, Zeiterleben und Körper vor.

Stand: Juni 2017

Alle über uns beziehbaren Titel von Jutta Gutwinski-Jeggle:

Unsichtbares sehen - Unsagbares sagenJutta Gutwinski-Jeggle
Unsichtbares sehen - Unsagbares sagen
Unbewusste Prozesse in der psychoanalytischen Begegnung
EUR 36,90

Wie können hoch komplexe, unbewusste Prozesse in der psychoanalytischen Interaktion aufgespürt, bewusst gemacht, benannt und transformiert werden? Wie kann das Unsichtbare gesehen, das Unsagbare gesagt werden? Die erstmals in diesem Band vereinigten Arbeiten aus der psychoanalytischen Werkstatt von Jutta Gutwinski-Jeggle geben wertvolle theoretische Aufschlüsse und konkrete Einblicke in ihre therapeutische Arbeit als Psychoanalytikerin. Sie richten sich insbesondere an Studierende, PsychoanalytikerInnen und Lehrende. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Unsichtbares sehen - Unsagbares sagen (PDF-E-Book)Jutta Gutwinski-Jeggle
Unsichtbares sehen - Unsagbares sagen (PDF-E-Book)
Unbewusste Prozesse in der psychoanalytischen Begegnung
EUR 36,99

Wie können hoch komplexe, unbewusste Prozesse in der psychoanalytischen Interaktion aufgespürt, bewusst gemacht, benannt und transformiert werden? Wie kann das Unsichtbare gesehen, das Unsagbare gesagt werden? Die erstmals in diesem Band vereinigten Arbeiten aus der psychoanalytischen Werkstatt von Jutta Gutwinski-Jeggle geben wertvolle theoretische Aufschlüsse und konkrete Einblicke in ihre therapeutische Arbeit als Psychoanalytikerin. Sie richten sich insbesondere an Studierende, PsychoanalytikerInnen und Lehrende. [ mehr ]

Sofort-Download

Netze und Gefäße zum Bergen von Abwesendem und Verlorenem. Gedanken zur Rolle der Sprache im Rahmen einer psychoanalytischen Theorie der SymbolbildungJutta Gutwinski-Jeggle
Netze und Gefäße zum Bergen von Abwesendem und Verlorenem. Gedanken zur Rolle der Sprache im Rahmen einer psychoanalytischen Theorie der Symbolbildung
Psyche, 2003, 57(11), 1057-1085
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Trauma und Zeiterleben. Theoretische Überlegungen (PDF-E-Book)Jutta Gutwinski-Jeggle
Trauma und Zeiterleben. Theoretische Überlegungen (PDF-E-Book)
Jahrbuch der Psychoanalyse, Bd. 29 (1992), 167-214
EUR 18,00

Sofort-Download

Zur Konvergenz linguistischer und psychoanalytischer TextuntersuchungenJutta Gutwinski-Jeggle, Gerd Lenga, Wolfgang Loch
Zur Konvergenz linguistischer und psychoanalytischer Textuntersuchungen
Psyche, 1985, 39(1), 23-43
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zum Verhältnis von Arzt, Patient und KrankheitJutta Gutwinski-Jeggle
Zum Verhältnis von Arzt, Patient und Krankheit
Psyche, 1983, 37(8), 715-750
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage