Gerhard Wittenberger

Titel: Dr. phil.

Gerhard Wittenberger ist Psychoanalytiker am Alexander-Mitscherlich-Institut Kassel. Außerdem ist er als Supervisor, Gruppenanalytiker, Trainer für Gruppendynamik sowie Balintgruppenleiter tätig und betreibt eine eigene Praxis in Kassel. Er publiziert zur Geschichte der Psychoanalyse, vor allem zum »Geheimen Komitee« Sigmund Freuds.

(Stand: November 2017)
Portrait Gerhard Wittenberger

Alle über uns beziehbaren Titel von Gerhard Wittenberger:

Wie die Seele in die Wissenschaft kamGerhard Wittenberger
Wie die Seele in die Wissenschaft kam
Eine historische Skizze zur Entstehung der Psychoanalyse
EUR 36,90

Mit dieser »bebilderten Geschichtserzählung« um die Person Sigmund Freud führt Gerhard Wittenberger die Leserinnen und Leser in lockerer Weise an die Lebensgeschichte des Gründers der Psychoanalyse heran. Anhand ausgewählter Lebensereignisse Freuds verdeutlicht er, welche Bedeutung der intellektuelle Austausch und der historisch-gesellschaftliche Kontext für die Entstehung der Psychoanalyse hatten. Seine Ausführungen ergänzt er um eine Vielzahl an Bildern, die von Vorläufern Freuds über Abweichlerinnen und Abweichler bis hin zu seinen Nachfolgerinnen und Nachfolgern reichen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Psychoanalytisches zum Thema Lernen (PDF-E-Book)Gerhard Wittenberger
Psychoanalytisches zum Thema Lernen (PDF-E-Book)
Supervision Jhg: 32, 3 (2014), 41-54
EUR 5,99

Vor dem Hintergrund persönlicher Erfahrungen und Einschätzungen werden psychoanalytische Befunde und Perspektiven zum Lernen und zu den dafür notwendigen förderlichen Rahmenbedingungen betrachtet. Den Ausgangspunkt bilden Lernprozesse, die bereits vor der Geburt im Mutterleib beginnen, sowie die daran anschließenden Bildungsprozesse und Erziehungsprozesse in unterschiedlichen Institutionen unter veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Darauf aufbauend werden verschiedene Facetten des Lernens sowohl aus individueller als auch aus kollektiver Perspektive unter Rückgriff auf die Theorien von Sigmund Freud, Melanie Klein und Wilfred R. Bion dargestellt. Den Abschluss bildet die Auseinandersetzung mit der Frage, wie Lernprozesse aus psychoanalytischer Sicht sinnvoll beendet werden können. [ mehr ]

Sofort-Download

Die Geschichte des »Geheimen Komitees«Gerhard Wittenberger
Die Geschichte des »Geheimen Komitees«
Psyche, 1988, 42(1), 44-52
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage