Ludger M. Hermanns

Ludger M. Hermanns ist Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er arbeitet als Psychoanalytiker und Gruppenanalytiker in eigener Praxis in Berlin–Charlottenburg. Er ist Mitbegründer und derzeitiger Vorsitzender des Archivs zur Geschichte der Psychoanalyse e.V. sowie Herausgeber des Jahrbuchs der Psychoanalyse und einer achtbändigen Buchreihe Psychoanalyse in Selbstdarstellungen. Zusammen mit Ernst Falzeder hat er den vollständigen Briefwechsel Sigmund Freuds mit Karl Abraham (2009) herausgegeben. Vorsitzender des Archivs zur Geschichte der Psychoanalyse e.V. und Mitherausgeber von LUZIFER-AMOR. Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse.

Stand: Juli 2018

Alle über uns beziehbaren Titel von Ludger M. Hermanns:

Im Schatten von Krieg und HolocaustEwa Kobylinska-Dehe, Pawel Dybel, Ludger M. Hermanns (Hg.)
Im Schatten von Krieg und Holocaust
Psychoanalyse in Polen im polnisch-deutsch-jüdischen Kontext 
EUR 44,90

Im Schatten von Krieg und Holocaust erzählt bislang unbekannte Schicksale aus Polen stammender jüdischer PsychoanalytikerInnen vor dem Hintergrund von Krieg, Holocaust, Flucht und Emigration. Untersucht werden individuelle wie kollektive Bewältigungsversuche. Dazu zählen das sogenannte »Auschwitzprogramm« oder auch politisch manipulierte Bewältigungsdiskurse. Viele traumatische Erfahrungen, die die polnische Gesellschaft verändert haben, sind bis heute nicht ausreichend aufgearbeitet. Welche Rolle kommt dabei der Psychoanalyse zu? [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Im Schatten von Krieg und Holocaust (PDF-E-Book)Ewa Kobylinska-Dehe, Pawel Dybel, Ludger M. Hermanns (Hg.)
Im Schatten von Krieg und Holocaust (PDF-E-Book)
Psychoanalyse in Polen im polnisch-deutsch-jüdischen Kontext 
EUR 34,99

Im Schatten von Krieg und Holocaust erzählt bislang unbekannte Schicksale aus Polen stammender jüdischer PsychoanalytikerInnen vor dem Hintergrund von Krieg, Holocaust, Flucht und Emigration. Untersucht werden individuelle wie kollektive Bewältigungsversuche. Dazu zählen das sogenannte »Auschwitzprogramm« oder auch politisch manipulierte Bewältigungsdiskurse. Viele traumatische Erfahrungen, die die polnische Gesellschaft verändert haben, sind bis heute nicht ausreichend aufgearbeitet. Welche Rolle kommt dabei der Psychoanalyse zu? [ mehr ]

Sofort-Download

Zwischen Hoffnung und Verzweiflung (PDF-E-Book)Ewa Kobylinska-Dehe, Pawel Dybel, Ludger M. Hermanns (Hg.)
Zwischen Hoffnung und Verzweiflung (PDF-E-Book)
Psychoanalyse in Polen im polnisch-deutsch-jüdischen Kulturkontext 1900-1939
EUR 29,99

Zwischen Hoffnung und Verzweiflung untersucht die Anfänge der Psychoanalyse in Polen zwischen 1900 und 1939. Deren Eigenart sehen die HerausgeberInnen in der historisch einmaligen Verflechtung der polnischen, jüdischen und deutschen Kulturen. Beiträge über Psychoanalyse in der Tschechoslowakei, Ungarn und Ukraine, die zum selben kulturellen Gebiet Galizien gehörten, ergänzen die Perspektive. Das Schicksal der Psychoanalyse wird aus der Perspektive des Aufbruchs, aber auch angesichts des II. Weltkriegs, Holocausts, der Flucht und Vertreibung und ihrem Verschwinden hinter dem Eisernen Vorhang erzählt. [ mehr ]

Sofort-Download

Zwischen Hoffnung und VerzweiflungEwa Kobylinska-Dehe, Pawel Dybel, Ludger M. Hermanns (Hg.)
Zwischen Hoffnung und Verzweiflung
Psychoanalyse in Polen im polnisch-deutsch-jüdischen Kulturkontext 1900-1939
EUR 32,90

Zwischen Hoffnung und Verzweiflung untersucht die Anfänge der Psychoanalyse in Polen zwischen 1900 und 1939. Deren Eigenart sehen die HerausgeberInnen in der historisch einmaligen Verflechtung der polnischen, jüdischen und deutschen Kulturen. Beiträge über Psychoanalyse in der Tschechoslowakei, Ungarn und Ukraine, die zum selben kulturellen Gebiet Galizien gehörten, ergänzen die Perspektive. Das Schicksal der Psychoanalyse wird aus der Perspektive des Aufbruchs, aber auch angesichts des II. Weltkriegs, Holocausts, der Flucht und Vertreibung und ihrem Verschwinden hinter dem Eisernen Vorhang erzählt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Spaltungen in der Geschichte der PsychoanalyseLudger M. Hermanns (Hg.)
Spaltungen in der Geschichte der Psychoanalyse
EUR 9,90

Dieser Band dokumentiert die 5. Tagung der Internationalen Vereinigung für Geschichte der Psychoanalyse 1994 in Berlin, die weltweit eine erstaunliche Resonanz erfuhr. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

»Hier geht das Leben auf eine sehr merkwürdige Weise weiter …«Karen Brecht, Volker Friedrich, Ludger M. Hermanns, Isidor J. Kaminer, Dierk H. Juelich (Hg.)
»Hier geht das Leben auf eine sehr merkwürdige Weise weiter …«
Zur Geschichte der Psychoanalyse in Deutschland
EUR 29,90

Mit ca. 500 Abbildungen, zum großen Teil bisher unveröffentlichten Fotos, Dokumenten und Briefen, werden verschiedene Aspekte der Geschichte der Psychoanalyse in Deutschland beleuchtet. [ mehr ]

Dieser Titel ist derzeit vergriffen.

DVD zum Buch: »Hier geht das Leben auf eine sehr merkwürdige Weise weiter …«Karen Brecht, Volker Friedrich, Ludger M. Hermanns, Isidor J. Kaminer, Dierk H. Juelich (Hg.)
DVD zum Buch: »Hier geht das Leben auf eine sehr merkwürdige Weise weiter …«
EUR 24,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

»Here life goes on in a most peculiar way …«Karen Brecht, Volker Friedrich, Ludger M. Hermanns, Isidor J. Kaminer, Dierk H. Juelich (Eds.)
»Here life goes on in a most peculiar way …«
Psychoanalysis before and after 1933
EUR 29,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die psychoanalytische Behandlung einer Lustmörderin im Jahre 1930Ulrich Schultz, Ludger M. Hermanns, Mechthilde Kütemeyer
Die psychoanalytische Behandlung einer Lustmörderin im Jahre 1930
Psyche, 1990, 44(1), 71-80
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

John F. Rittmeister und C. G. JungLudger M. Hermanns
John F. Rittmeister und C. G. Jung
Psyche, 1982, 36(11), 1022-1031
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage