Ludger Lütkehaus

* 1943   

Titel: Prof.

Ludger Lütkehaus ist Professor für Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg und Mitglied des deutschen P.E.N.-Zentrums. 1979 erhielt er den Sonderpreis der Schopenhauer-Gesellschaft, 1996 den Preis für »Buch und Kultur«. 1997 Max Kade Distinguished Visiting Professor, University of Wisconsin-Madison. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Literatur, Philosophie und Psychologie des 18.–20. Jahrhunderts.
Portrait Ludger Lütkehaus

Alle über uns beziehbaren Titel von Ludger Lütkehaus:

Freud zum VergnügenLudger Lütkehaus (Hg.)
Freud zum Vergnügen
EUR 6,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Freud zum VergnügenLudger Lütkehaus (Hg.)
Freud zum Vergnügen
Genug von meinen Schweinereien
EUR 4,00

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

»Dieses wahre innere Afrika«Ludger Lütkehaus (Hg.)
»Dieses wahre innere Afrika«
Texte zur Entdeckung des Unbewußten vor Freud
EUR 26,90

Die Tiefenpsychologie beginnt im 19. Jahrhundert als Tiefen-Philosophie mit Autoren wie Schelling, Jean Paul, Herbart, Carus, Fechner, Schopenhauer und Nietzsche. Die wichtigsten Etappen dieser Entstehungsgeschichte des Unbewussten vor Freud hat der bekannte Literaturwissenschaftler Lütkehaus in diesem Band zusammengestellt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

»O Wollust, o Hölle«Ludger Lütkehaus
»O Wollust, o Hölle«
Die Onanie - Stationen einer Inquisition
EUR 29,90

Die Onanie ist mit beispielloser Strenge und Grausamkeit behandelt und geahndet worden. Der Band enthält zentrale Texte aus der Geschichte der Onanie-Verfolgung. Eine detaillierte Einleitung skizziert die Geschichte dieser Inquisition und erörtert Ursachen und Folgen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Unterwegs zu einer DingpsychologieLudger Lütkehaus
Unterwegs zu einer Dingpsychologie
Für einen Paradigmenwechsel in der Psychologie
EUR 19,90

Der Mensch und sein Apparat im Kampf um die Herrschaft. Wer oder was nun wirklich programmiert wird, das entpuppt sich prophetisch als zentrale Fragestellung der heutigen Psychologie [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

»Ich fahre, also bin ich«. Der sogenannte mobile Mensch im (Auto-)Verkehr. Ein dingpsychologisches PamphletLudger Lütkehaus
»Ich fahre, also bin ich«. Der sogenannte mobile Mensch im (Auto-)Verkehr. Ein dingpsychologisches Pamphlet
Psyche, 1998, 52(1), 52-67
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Verchromte Sirenen, herostratische Apparate. »Desiderat: Dingpsychologie« (G. Anders): Für eine Umorientierung der PsychologieLudger Lütkehaus
Verchromte Sirenen, herostratische Apparate. »Desiderat: Dingpsychologie« (G. Anders): Für eine Umorientierung der Psychologie
Psyche, 1995, 49(3), 281-303
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage