Katharina Rothe

Titel: Dr. phil., Dipl.-Psych.

Homepage: http://sportfak.uni-leipzig.de/~K_Rothe/

Katharina Rothe arbeitete von 2007–2008 als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Medizinischen Fakultät Leipzig (Bereich medizin. Soziologie und Psychologie). Gemeinsam mit Oliver Decker führte sie Forschungsstudien zur Genese von rechtsextremen und demokratischen Einstellungen durch. Von 2008–2011 forschte sie im Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung im BMBF-geförderten Verbundprojekt zu Karriereverläufen von Ärztinnen und Ärzten. Ihre Dissertation erschien 2009 im Psychosozial-Verlag unter dem Titel: »Das (Nicht-)Sprechen über die Judenvernichtung«. Zur Zeit ist sie zwecks ihrer Ausbildung zur Psychoanalytikerin in New York und ist u.a. Mitautorin der von der Friedrich-Ebert-Stiftung herausgegebenen Studie »Ein Blick in die Mitte. Zur Entstehung rechtsextremer und demokratischer Einstellungen«.

Stand: Okt. 2013
Portrait Katharina Rothe

Alle über uns beziehbaren Titel von Katharina Rothe:

Die Gegenwart der Vergangenheit. Vertreibung als Sühne in den »Mitte«-Studien zum Rechtsextremismus (PDF-E-Book)Oliver Decker, Katharina Rothe, Marliese Weissmann, Kathleen Pöge, Franziska Göpner, Norman Geissler, Elmar Brähler
Die Gegenwart der Vergangenheit. Vertreibung als Sühne in den »Mitte«-Studien zum Rechtsextremismus (PDF-E-Book)
psychosozial 124 (2011), 105-120
EUR 5,99

Sofort-Download

Das (Nicht-)Sprechen über die JudenvernichtungKatharina Rothe
Das (Nicht-)Sprechen über die Judenvernichtung
Psychische Weiterwirkungen des Holocaust in mehreren Generationen nicht-jüdischer Deutscher
EUR 29,90

Anhand der Analyse des (Nicht-)Sprechens über eine Deportation von Jüdinnen und Juden im Jahre 1941 werden unbewusste Konflikt- und Abwehrformen nicht-jüdischer Deutscher nach 1945 untersucht. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Rechtsextreme Einstellung in Deutschland 2006 - Ergebnisse einer Repräsentativbefragung (PDF-E-Book)Norman Geißler, Elmar Brähler, Oliver Decker, Katharina Rothe
Rechtsextreme Einstellung in Deutschland 2006 - Ergebnisse einer Repräsentativbefragung (PDF-E-Book)
psychosozial 109 (2007), 107-118
EUR 5,99

Sofort-Download

»Wie nehmen die Analytiker zu brennenden Zeitfragen Stellung?« Paul Parins Aufsatz von 1978 wiedergelesenOliver Decker, Katharina Rothe, Burkhard Brosig
»Wie nehmen die Analytiker zu brennenden Zeitfragen Stellung?« Paul Parins Aufsatz von 1978 wiedergelesen
Psyche, 2007, 61(12), 1270-1280
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage