Astrid Brundke

* 1953   

Titel: Dipl.-Soz.päd.

Astrid Brundke ist niedergelassen als analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in eigener Praxis. Vorstandsmitglied der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V. von 2001 bis 2007. Studium der Sozialpädagogik, Ethnologie und Soziologie. Als langjähriges Mitglied im »Arbeitskreis der Geschichte der Akademie« arbeitete sie über die Geschichte der Psychoanalyse und der Veränderungsprozesse in psychoanalytischen Ausbildungsinstituten.
Mitautorin der Ausstellung: »Vom Reichsinstitut zur Akademie. Dokumente und Bilder zur Geschichte der Psychoanalyse in München« (1996).
Portrait Astrid Brundke

Alle über uns beziehbaren Titel von Astrid Brundke:

Psychoanalyse in München - eine SpurensucheThea Bauriedl, Astrid Brundke (Hg.)
Psychoanalyse in München - eine Spurensuche
EUR 19,90

Der Band stellt eine historische Betrachtung der Psychoanalyse vor, während und nach der NS-Zeit in München dar. Darin geht es u.a. um den erzwungenen, und bereitwillig ausgeführten, Zusammenschluss der Schulen von Freud, Jung und Adler, die eigenständige Weiterentwicklung in verschiedenen Instituten nach dem Krieg sowie kritische Überlegungen zur psychoanalytischen Ausbildung aus historischer Sicht. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage