Florian Steger

* 1974   

Titel: Univ.-Prof. Dr.

Homepage: http://www.uni-ulm.de/gte

Seit 1. Juli 2016 Universitätsprofessor und Direktor des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universität Ulm, zuvor und seit 2011 in gleicher Funktion am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 2014 Leibniz-Professor der Universität Leipzig. 2009-2014 Mitglied der Jungen Akademie an der BBAW und Leopoldina. 2008 Habilitation in Erlangen. 2003 Bayerischer Habilitationsförderpreis. 2002 Promotion in Bochum. Studium der Humanmedizin und der Klassischen Philologie sowie Geschichte. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Arbeitsschwerpunkte: Antike Medizin und ihre Rezeption, Medizin und Künste, Fragen des Unrechts in einer politisierten Medizin, aktuelle ethische Fragestellungen in der Medizin.

Stand: August 2016



Portrait Florian Steger

Alle über uns beziehbaren Titel von Florian Steger:

Hermaphroditen (PDF-E-Book)Maximilian Schochow, Florian Steger (Hg.)
Hermaphroditen (PDF-E-Book)
Medizinische, juristische und theologische Texte aus dem 18. Jahrhundert
EUR 32,99

Bereits im 18. Jahrhundert war die Frage der Selbstbestimmung von Hermaphroditen oder Intersexuellen im Sinn der Wahlfreiheit geregelt. Ihr rechtlicher Status war damals wie heute Gegenstand umfassender Diskussionen. Der vorliegende Band enthält sieben Originaltexte, davon zwei Übersetzungen aus dem Lateinischen, aus dem 18. Jahrhundert, in deren Mittelpunkt die Schicksale zweier Hermaphroditen stehen. Die Autoren der medizinischen, juristischen und theologischen Originaltexte nehmen wechselseitig Bezug aufeinander, sodass ein interdisziplinäres Netzwerk des Wissens um Hermaphroditen im 18. Jahrhundert entsteht. [ mehr ]

Sofort-Download

HermaphroditenMaximilian Schochow, Florian Steger (Hg.)
Hermaphroditen
Medizinische, juristische und theologische Texte aus dem 18. Jahrhundert
EUR 32,90

Bereits im 18. Jahrhundert war die Frage der Selbstbestimmung von Hermaphroditen oder Intersexuellen im Sinn der Wahlfreiheit geregelt. Ihr rechtlicher Status war damals wie heute Gegenstand umfassender Diskussionen. Der vorliegende Band enthält sieben Originaltexte, davon zwei Übersetzungen aus dem Lateinischen, aus dem 18. Jahrhundert, in deren Mittelpunkt die Schicksale zweier Hermaphroditen stehen. Die Autoren der medizinischen, juristischen und theologischen Originaltexte nehmen wechselseitig Bezug aufeinander, sodass ein interdisziplinäres Netzwerk des Wissens um Hermaphroditen im 18. Jahrhundert entsteht. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Inter* und Trans*identitätenMaximilian Schochow, Saskia Gehrmann, Florian Steger (Hg.)
Inter* und Trans*identitäten
Ethische, soziale und juristische Aspekte
EUR 39,90

Der Band vereint die Perspektiven von Interessengruppen mit Ergebnissen empirischer Arbeiten unter anderem zur Situation präoperativer transidenter Menschen sowie den Motiven geschlechtsangleichender Operationen. Dargestellt werden zudem alte und neue Widersprüche in der Rechtsprechung und der künftigen Rechtsgestaltung in Bezug auf Inter* und Trans*Identitäten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Johann Christian ReilFlorian Steger (Hg.)
Johann Christian Reil
Universalmediziner, Stadtphysikus, Wegbereiter von Psychiatrie und Neurologie
EUR 29,90

Johann Christian Reil (1759–1813) verwendete erstmals den Ausdruck der »Psychiatrie« und wurde damit zum Wegbereiter dieser Fachrichtung. Aktuelle medizin- und wissenschaftshistorische Beiträge beleuchten die verschiedenen Facetten dieses zentralen Impulsgebers für Psychiatrie und Neuroanatomie. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Johann Christian Reil  (PDF-E-Book)Florian Steger (Hg.)
Johann Christian Reil (PDF-E-Book)
Universalmediziner, Stadtphysikus, Wegbereiter von Psychiatrie und Neurologie
EUR 23,99

Johann Christian Reil (1759–1813) verwendete erstmals den Ausdruck der »Psychiatrie« und wurde damit zum Wegbereiter dieser Fachrichtung. Aktuelle medizin- und wissenschaftshistorische Beiträge beleuchten die verschiedenen Facetten dieses zentralen Impulsgebers für Psychiatrie und Neuroanatomie. [ mehr ]

Sofort-Download

psychosozial 120: KulturanalyseFlorian Steger (Hg.)
psychosozial 120: Kulturanalyse
(33. Jg., Nr. 120, 2010, Heft II)
EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Was ist krank?Florian Steger (Hg.)
Was ist krank?
Stigmatisierung und Diskriminierung in Medizin und Psychotherapie
EUR 24,90

Medizin und Psychotherapie sind nicht frei von Stigmatisierung und Diskriminierung. Die Autoren gehen hierauf in medizinischer wie in kulturwissenschaftlicher Perspektive ein und zeigen auf, dass der Medizin und Heilkunde eine große soziale Verantwortung zukommt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Inter* und Trans*identitäten (PDF-E-Book)Maximilian Schochow, Saskia Gehrmann, Florian Steger (Hg.)
Inter* und Trans*identitäten (PDF-E-Book)
Ethische, soziale und juristische Aspekte
EUR 39,99

Der Band vereint die Perspektiven von Interessengruppen mit Ergebnissen empirischer Arbeiten unter anderem zur Situation präoperativer transidenter Menschen sowie den Motiven geschlechtsangleichender Operationen. Dargestellt werden zudem alte und neue Widersprüche in der Rechtsprechung und der künftigen Rechtsgestaltung in Bezug auf Inter* und Trans*identitäten. [ mehr ]

Dieser Titel ist derzeit nicht lieferbar.