Walter Schönau

* 1936   

Titel: emer. Prof. Dr.

Walter Schönau ist emeritierter Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Groningen/Niederlande. Sein Arbeitsschwerpunkte waren Psychoanalyse und Literatur.

Veröffentlichungen u.a.:

»Sigmund Freuds Prosa« (Stuttgart 1968), »Einführung in die psychoanalytische Literaturwissenschaft« (Stuttgart 1991, 2. Aufl. mit Joachim Pfeiffer, Stuttgart 2003)

(mit Henk Hillenaar) »Tekst en psyche. Psychoanalytische tekstinterpretatie in de praktijk« (Amsterdam 2004).

Als Herausgeber:
»Literaturpsychologische Studien und Analysen« (Amsterdam 1983)

gemeinsam mit Henk Hillenaar »Literatuur in psychoanalytisch perspectief« (Amsterdam 1990) und
»Fathers and Mothers in Literature« (Amsterdam 1994).

Er stellte mit seiner Frau die Register der neuen niederländischen Freud-Edition (Sigmund Freud: »Werken«, Amsterdam 2006) zusammen.
Portrait Walter Schönau

Alle über uns beziehbaren Titel von Walter Schönau:

Einführung in die psychoanalytische LiteraturwissenschaftJoachim Pfeiffer, Walter Schönau
Einführung in die psychoanalytische Literaturwissenschaft
EUR 17,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Sigmund Freuds ProsaWalter Schönau
Sigmund Freuds Prosa
Literarische Elemente seines Stils
EUR 29,90

Dieses Buch zeigt Freud als den großen Schriftsteller, der er auch war. Walter Schönau untersucht seinen meisterhaften Stil, seine rhetorischen Kunstgriffe und seine literarische Begabung – ein classic on the psychoanalyst’s reading list. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Lyrik als Muttersprache. Eine ontogenetische Theorie der Dichtkunst (PDF-E-Book)Walter Schönau
Lyrik als Muttersprache. Eine ontogenetische Theorie der Dichtkunst (PDF-E-Book)
Freie Assoziation 2003, 6(1), 31-40
EUR 5,99

Sofort-Download

Zur lyrischen Sprechsituation (PDF-E-Book)Walter Schönau
Zur lyrischen Sprechsituation (PDF-E-Book)
Freie Assoziation 2003, 6(3), 57-65
EUR 5,99

Sofort-Download