Paul H. Ornstein

Titel: Dr. med.

Paul H. Ornstein ist em. Professor für Psychiatrie und Psychoanalyse an der University of Cincinnati, Lehr- und Kontrollanalytiker des Cincinnati Psychoanalytic Institute und Lehrbeauftragter für Psychiatrie an der Harvard University in Boston. Zahlreiche Publikationen.
Portrait Paul H. Ornstein

Alle über uns beziehbaren Titel von Paul H. Ornstein:

Empathie und therapeutischer DialogAnna Ornstein, Paul H. Ornstein
Empathie und therapeutischer Dialog
Beiträge zur klinischen Praxis der psychoanalytischen Selbstpsychologie
EUR 29,90

Die psychoanalytische Selbstpsychologie hat als eine der drei wesentlichen Richtungen innerhalb der Psychoanalyse zu einem veränderten Zugang zum Patienten geführt. Grundlage dieser Veränderungen sind im Unterschied zur Triebpsychologie und den Objektbeziehungstheorien andere anthropologische Grundannahmen. Im Mittelpunkt der Behandlung steht der Selbstzustand des Patienten, der den motivationalen Primat vor den Trieben genießt. Unter Berufung auf die Beobachtungsmethode der Empathie und Introspektion erhält die subjektive Erfahrung des Patienten einen sehr viel größeren Spielraum. Es entsteht ein anderes Übertragungsverständnis – Selbstobjektübertragungen – und eine veränderte Schwerpunktsetzung in der therapeutischen Technik. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Selbstbehauptung, Ärger, Wut und zerstörerische Aggression: Perspektiven des BehandlungsprozessesPaul H. Ornstein, Anna Ornstein
Selbstbehauptung, Ärger, Wut und zerstörerische Aggression: Perspektiven des Behandlungsprozesses
Psyche, 1997, 51(4), 289-310
EUR 5,99

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage