Thomas Khurana

* 1975   

Titel: Dr. des., Dipl.-Psych.

Homepage: http://www.uni-potsdam.de/ethik-aesthetik/Mitarbei…

Thomas Khurana hat in Bielefeld und Berlin Philosophie, Soziologie, Literaturwissenschaft und Psychologie studiert. Seine Dissertation befasst sich mit dem Thema der Zeitlichkeit sinnhafter Praktiken und zu Figuren ihrer Reflexion insbesondere bei Jacques Derrida, Niklas Luhmann und Ludwig Wittgenstein. Thomas Khurana war Kollegiat im DFG-Graduiertenkolleg »Repräsentation – Rhetorik – Wissen« und Koordinator des DFG-Graduiertenkollegs »Lebensformen + Lebenswissen« an der Europa-Universität Viadrina und der Universität Potsdam. Gegenwärtig ist er wissenschaftlicher Assistent am Institut für Philosophie der Universität Potsdam.

Veröffentlichungen u.a.:

Sinn und Gedächtnis. Die Zeitlichkeit des Sinns und die Figuren ihrer Reflexion. München: Fink (2007).

Latenz. 40 Annäherungen an einen Begriff. Herausgegeben von Stefanie Diekmann und Thomas Khurana. Berlin, Kadmos 2007.

»...besser, daß etwas geschieht«. Zum Ereignis bei Derrida. In: Ereignis auf Französisch. Hrsg. von Marc Rölli. München, Fink 2004.

Deconstruction is the Case. Deconstruction in Management Consulting and Organization Theory. In: Soziale Systeme, 8. Jg., 2002, Heft 2.

Gedächtnis als Korrelat sinnhafter Prozesse. In: Kontexte und Kulturen des Erinnerns. Hrsg. von M. Saar und G. Echterhoff. Konstanz, UVK 2002.

Alle über uns beziehbaren Titel von Thomas Khurana:

Die Dispersion des UnbewusstenThomas Khurana
Die Dispersion des Unbewussten
Drei Studien zu einem nicht-substantialistischen Konzept des Unbewussten: Freud - Lacan - Luhmann
EUR 39,90

Das vorliegende Buch verbindet eine innovative Neubeschreibung des Zentralkonzepts der Psychoanalyse mit originellen Rekonstruktionen zentraler, über Disziplingrenzen hinaus bedeutsamer Theoretiker, in deren Werke eingeführt wird: In drei Studien zu Freud, Lacan und Luhmann wird die These vorgestellt, dass der Begriff des Unbewussten nur dann in seiner erschließenden Kraft deutlich wird, wenn das Unbewusste nicht mehr substantialistisch verstanden wird. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage