Bundesverband Psychoanalytische Paar- und Familientherapie (BvPPF)

Psychoanalytische Familientherapie - Zeitschrift für Paar-, Familien- und Sozialtherapie

Nr. 18, 10. Jg., 2009, Heft I

Cover Psychoanalytische Familientherapie - Zeitschrift für Paar-, Familien- und Sozialtherapie

EUR 16,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychoanalytische Familientherapie

Verlag: Psychosozial-Verlag

114 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Juni 2009

Bestell-Nr.: 914

Die Zeitschrift »Psychoanalytische Familientherapie« will zur praxisorientierten wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Problemen und Konzepten der psychoanalytisch orientierten Paar- und Familientherapie beitragen. Die Zeitschrift soll ein Diskussionsforum darstellen für all diejenigen, die sich auf dem Gebiet der psychoanalytisch orientierten Paar- und Familientherapie fachlich weiterentwickeln wollen, und für Angehörige von Berufsgruppen, die in psychoanalytisch orientierter Familienberatung oder Sozialtherapie tätig sind.

Zielgruppen: Paar- und Familientherapeuten, Sozialtherapeuten, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten, Psychoanalytiker sowie alle psychosozialen Berufsgruppen, die in ihrem spezifischen Arbeitsfeld mit Paaren und Familien arbeiten.

Diese Publikation enthält:

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]


Inhalt

Joachim Walter
Einleitung

John von Düffel
Die erfundene Familie
Vom Schreiben am lebenden Sujet

Joachim Walter
Spielerische Räume in der psychoanalytischen Familientherapie

Peter Möhring
Spielräume in Paardynamik und Paartherapie

Ann Kathrin Scheerer
Bringt oder nimmt die Krippenbetreuung den Familien neue Spielräume?

Jan Distelmeyer
Die letzten Seiten sind für dich
Zwischen Familie, Fans und Fantasy

Nachrichten aus dem Bundesverband

AutorInnenverzeichnis

Tagungshinweise