Simon Forstmeier, Reinhard Lindner, Meinolf Peters, Astrid Riehl-Emde, Anne Katrin Risch, Bertram von der Stein, Jana Volkert, Alexandra Wuttke (Hg.)

Psychotherapie im Alter Nr. 80: Depression, herausgegeben von Andreas Fellgiebel und Alexandra Wuttke

20. Jahrgang, Nr. 80, 2023, Heft 4

Cover Psychotherapie im Alter Nr. 80: Depression, herausgegeben von Andreas Fellgiebel und Alexandra Wuttke

EUR 22,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: Psychotherapie im Alter (ISSN: 1613-2637)

Verlag: Psychosozial-Verlag

123 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im Oktober 2023

Bestell-Nr.: 8437

DOI: https://doi.org/10.30820/1613-2637-2023-4
Dem Thema Altern allgemein und auch der Depression im Alter wird in der heutigen Zeit zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Psychotherapie im Alter stellt für viele ältere Menschen mit depressiver Störung eine echte Alternative zur medikamentösen Behandlung dar. Neben einem Mangel an Therapieplätzen und der Herausforderung des Zuganges fehlt es aber auch an Fachleuten, die dazu in der Lage sind, die Vor- und Nachteile von medikamentöser und psychotherapeutischer Behandlung – oder einer Kombination aus beidem – den Betroffenen sachgerecht und individualisiert darzulegen und so ein echtes Shared-Decision-making zu ermöglichen.

Die Autorinnen und Autoren bieten mit diesem Themenheft einen Einblick in ausgewählte Themenfelder und therapeutische Ansätze, die zeigen, dass sich die Psychotherapie bei Depression im Alter weiterentwickelt hat. Die Zusammenstellung von kognitiv-verhaltenstherapeutischen und tiefenpsychologischen Behandlungsperspektiven vermitteln einen gewinnbringenden Einblick, wie psychotherapeutische Behandlungen von Depressionen heute gestaltet werden können.

Zur Homepage der Zeitschrift: www.psychotherapie-im-alter.de

Diese Publikation enthält:

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Editorial
Same same but different?
Ein Update zu Depression im Alter
Andreas Fellgiebel & Alexandra Wuttke

Übersichten
Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen im h.heren Lebensalter
Martin Hautzinger, Sabine Böhringer & Forugh Salimi Dafsari

Depression als Traumafolge im Alter
Antje Orwat-Fischer

Konzept- und fallbezogene Arbeiten
Interpersonelle Psychotherapie für Depressionen im höheren Lebensalter
Petra Dykierek

Akzeptanz- und Commitmenttherapie als wertvolle Ergänzung der kognitiven Verhaltenstherapie bei älteren Patienten mit depressivem Syndrom
Kira Bleck & Andreas Debus

Psychotherapie bei Depressionen im Pflegeheim
Vorstellung eines Behandlungsmanuals
Laura Carlotta Nagel, Valentina A. Tesky, Carolin Meidinger, Olga Dutka, Arthur Schall, Tanja Müller, Johannes Pantel & Ulrich Stangier

Anwendungsbezogene empirische Arbeit
Differenzielle Aspekte von Angst- und Depressionssymptomen
bei älteren PatientInnen
Meinolf Peters

Freier Beitrag
Konfrontation mit der eigenen Endlichkeit
Helena Kukla, Julia Strupp & Raymond Voltz

Eine Institution stellt sich vor
Behandlungsschwerpunkt: Kognitive und affektive Störungen bei älteren Menschen in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Elisabethenstift Darmstadt
Andreas Fellgiebel

Zum Titelbild
Spiegel in der Dunkelheit
Bertram von der Stein

Buchbesprechungen
Petra Dykierek, Elisa Scheller, Elisabeth Schramm (2022) Interpersonelle Psychotherapie im Alter (IPT-Late Life): Ein Therapiemanual bei Depression im höheren Lebensalter
Alexandra Wuttke

Elisabeth Grünberger, Jakob Eichinger (Hg) (2022) Psychosoziale Betreuung und Psychotherapie in der Gerontologie. Praktische Fallbeispiele und theoretischer Hintergrund
Meinolf Peters

Themenausblick

Veranstaltungshinweise

Dank an die Gutachterinnen und Gutachter