Dietrun Lübeck, Angelika Peschke

Wie bekannt ist Mediation in der Bevölkerung? (PDF-E-Book)

Empirische Anhaltspunkte aus einer explorativen Erhebung

Cover Wie bekannt ist Mediation in der Bevölkerung? (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Dieser Titel ist derzeit nicht lieferbar.

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

4 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Dezember 2021

Bestell-Nr.: 37019

DOI: https://doi.org/10.30820/1869-6708-2021-4-66
Im Rahmen eines Lehr-Lernprojekts sind Studierende der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) in einer empirischen Untersuchung der Frage nachgegangen, wie bekannt Mediation in der Bevölkerung ist. Hierfür wurden Menschen aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen zu ihrem Kenntnisstand über Mediation mithilfe eines Fragebogens befragt. Insgesamt konnte gezeigt werden, dass der Bekanntheitsgrad inzwischen hoch, aber eine Begriffsklarheit nicht immer gegeben ist, dass die Erfahrungen divergieren und sich das (Vor-)Wissen zum Verfahren aus diversen Quellen speist.