Elisabeth Kals, Heidi Ittner, Susanne Fre,

Nutzung von Mediation stärken, psychologische Hindernisse überwinden (PDF-E-Book)

Cover Nutzung von Mediation stärken, psychologische Hindernisse überwinden (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Dieser Titel ist derzeit nicht lieferbar.

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

4 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Dezember 2021

Bestell-Nr.: 37008

DOI: https://doi.org/10.30820/1869-6708-2021-4-31
In der Bevölkerung bestehen eine hohe Bekanntheit von Mediation und eine große Affinität für dieses Verfahren. Doch nach wie vor ist der Schritt relativ groß, Mediation im Konfliktfall auch wirklich zu nutzen. Mit dieser Diskrepanz zwischen Mediationsaffinität einerseits und tatsächlicher Mediationsnutzung andererseits beschäftigt sich der vorliegende Artikel. Dazu werden Daten einer Längsschnittstudie vorgestellt, aus denen konkrete Maßnahmen abgeleitet werden, wie sich die Nutzung von Mediation stärken und fördern lässt.