Claus Faber, Daniel Gratzer, Gabriele Burgsteiner

Coaches for Future mittendrin (PDF-E-Book)

Ehrenamtliche Beratung im Feld der Klimabewegung

Cover Coaches for Future mittendrin (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

8 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juli 2022

Bestell-Nr.: 33931

DOI: https://doi.org/10.30820/1431-7168-2022-3-20
Wir beschäftigen uns mit der Fridays-for-Future-Bewegung und wie diese durch ehrenamtliche beraterische Begleitung in unterschiedlichen Formaten unterstützt werden kann. Ausgehend von Studien, Umfragen und einem Fallbeispiel werden die Motivation der Aktivist:innen und Engagement fördernde sowie hemmende Faktoren beschrieben und drei Thesen entwickelt: (1) Die Covid-19-Pandemie hat das »Containment« ihrer Gruppen massiv beeinträchtigt. (2) Durch ihren kommunikativen Erfolg ist die »Leitdifferenz« zur Gesellschaft geschlossen. (3) Ihr rapides Wachstum erfordert die Klärung, ob und welche organisationalen Strukturen sie brauchen. Wir reflektieren kritisch, was Beratung in diesem Kontext leisten kann und welche Rolle Beratende einnehmen können. Wir zeigen, unter welchen Bedingungen professionelles Arbeiten erfolgreich sein kann.

Abstract:
We look at the Fridays for Future movement and how it can be supported through voluntary advisory support in different formats. Studies, surveys and a case study explain the motivation of activists and factors that promote and inhibit commitment. The following theses emerge: (1) The Covid-19 pandemic has massively affected the »containment« of their groups. (2) Their communicative success has closed the »guiding difference« to society. (3) Their rapid growth requires clarification of whether and which organisational structures they need. We critically reflect on what counselling can do in this context and what role counsellors can take. We show under which conditions professional work can be successful.