Babette Brinkmann

Es gibt so viel mehr, was uns verbindet, als was uns trennt (PDF-E-Book)

Über Polarisierung, den Glücksfall, wenn Verstehen passiert, und was Beratung damit zu tun hat

Cover Es gibt so viel mehr, was uns verbindet, als was uns trennt (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

8 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 2021

Bestell-Nr.: 33824

DOI: https://doi.org/10.30820/1431-7168-2021-1-22
Die westlichen Gesellschaften scheinen sich immer stärker zu polarisieren. Gleichzeitig begegnen sich die sich fremd und unversöhnlich gegenüberstehenden Gruppen immer weniger. Die Tatsache, dass wir uns zu allererst sehr ähnlich sind und dieselben Bedürfnisse haben, gerät da schnell aus dem Blick. Dieser Beitrag stellt die Frage nach dem, was uns über alle Unterschiede hinweg verbindet und wie der Blick auf das Verbindende zu Glücksmomenten führen kann – in der Beratung, aber nicht nur dort.

Abstract:
Western societies seem to polarize more and more. At the same time, diverse segments of society face each other irreconcilably and meet less and less. The fact that we have more things in common than things that divide us, that we share similar needs and desires quite often falls from view. This article tries to enquire into what connects us across all differences, and how looking at common characteristics may lead to moments of happiness – in consulting, but not only there.