Bernd Oberhoff, Sebastian Leikert, Dieter Tenbrink (Hg.)

psychosozial 96: Musik als Ausdruck unbewusster Phantasien

(27. Jg., Nr. 96, 2004, Heft II)

Cover psychosozial 96: Musik als Ausdruck unbewusster Phantasien

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zeitschrift: psychosozial (ISSN: 0171-3434)

Verlag: Psychosozial-Verlag

143 Seiten, Broschur, 165 x 240 mm

Erschienen im Juli 2004

Bestell-Nr.: 334

Es ist bis heute ein unentschlüsseltes Geheimnis, warum Musik eine so eindringliche und bewegende Wirkung auf den Menschen haben kann. Da es offensichtlich die unbewusste Psyche ist, die durch Musik in Schwingungen versetzt wird, ist die Erforschung des Musikerlebens eigentlich eine genuin psychoanalytische Aufgabe. Umso mehr muss es verwundern, dass sich die Psychoanalyse in den 100 Jahren ihres Bestehens vergleichsweise wenig mit Musik auseinandergesetzt hat. Die Autoren dieses Psychosozial-Heftes versuchen, diese Versäumisse aufzuholen und präsentieren mit Ihren Beiträgen psychoanalytische Betrachtungen über Musik und Musikerleben.

Zur Homepage der Zeitschrift: www.psychosozial.psychosozial-verlag.de

Diese Publikation enthält: