Marian Kratz

Eigene und fremde Männlichkeiten (PDF-E-Book)

Eine Fallrekonstruktion aus einem ehrenamtlichen Mentor_innenprojekt mit volljährigen geflüchteten Männern

Cover Eigene und fremde Männlichkeiten (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

13 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im August 2017

Bestell-Nr.: 26596

DOI: https://doi.org/10.30820/0171-3434-2017-3-57
Integrationsund Versorgungsdiskurse formieren sich aktuell um das geschlechtslose Primat der Minderjährigkeit, Abschottungsdiskurse hingegen um das Primat fremder Männlichkeiten. Gemein ist beiden, dass sie der Mehrdimensionalität und Gleichzeitigkeit des geflüchteten Subjekts kaum gerecht werden. Dass dies für Hilfeund Rollenverständnisse, in denen die Diskurse wirksam werden, nicht unproblematisch ist, wird am Fall eines volljährigen männlichen Mentorengespanns rekonstruktiv erschlossen.

Abstract:
Currently discourses on integration and care form themselves around the sexless primacy of nonage, however isolation discourses are formed around the primacy of foreign masculinity. Both discourses have in common that they hardly do justice to the multidimensionality and simultaneity of the refugee as a subject. A reconstructive analysis of a team of adult male mentors will show the problematic influence of these discourses on the role and supply insights.

Rezensionen

[ einblenden ]

soziologieblog.hypotheses.org

Rezension von Andreas Schulz

»Sie [die psychosozial-Ausgaben 149 und 150] zeigen eindrucksvoll eine interdisziplinäre Zusammenführung zwischen den sozialwissenschaftlichen Migrations- und Fluchtstudien und ermöglichen einen wünschenswerten und umfassenderen Einblick in ein vergleichsweise junges Forschungsfeld, dem eine große politische Verantwortung inhärent ist…« [mehr]