Irith Schneider, Alice Valjanow, Eva-Maria Bitzer, Jana Tempes

»Man muss ja irgendwie funktionieren« (PDF-E-Book)

Belastungen und Copingstrategien ziviler Seenotretter/innen

Cover »Man muss ja irgendwie funktionieren« (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

15 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Oktober 2020

Bestell-Nr.: 26423

DOI: https://doi.org/10.30820/0171-3434-2020-3-59
Ziel dieses Beitrags ist die Identifizierung von Belastungen und Copingstrategien ziviler Seenotretter/innen. Hierfür erfolgten im Mai 2019 vier leitfadengestützte Einzelinterviews mit der Zielgruppe. Die Befragten berichteten von einer Vielzahl an Belastungen und verfügen bereits über ein breites Spektrum an problemund emotionsorientiertem Annäherungsund Vermeidungscoping. Trotzdem besteht Bedarf an einer professionellen (psychologischen) Vorund Nachbereitung.

Abstract:
This study aims to identify stressors and coping strategies of civil sea rescuers. We conducted four guided individual interviews with the target group in May 2019. Interview partners reported a variety of stressors, but also a broad spectrum of both problemand emotionally-oriented approach coping and avoidance coping. Yet, there is a need for professional (psychological) preparation and follow-up.