Hedwig R. Griesehop

Klinische Sozialarbeit in der Gerontopsychiatrie. Biografieorientierte Methoden im Kontext Demenzkranke und pflegende Angehörige (PDF-E-Book)

psychosozial 101 (2005), 75-84

Cover Klinische Sozialarbeit in der Gerontopsychiatrie. Biografieorientierte Methoden im Kontext Demenzkranke und pflegende Angehörige (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Oktober 2005

Bestell-Nr.: 25998

Anhand eines narrativen Interviews mit einem Angehörigen, der seine demenzkranke Ehefrau pflegt, wird die Relevanz einer biografischen Perspektive für die Klinische Sozialarbeit aufgezeigt. Dabei wird deutlich, dass über das biografisch-narrative Interview ein Verstehenszugang zur subjektiven Wirklichkeit des Einzelnen gelingt, in dem die aktuelle Pflegesituation in den Kontext der Lebens- und Beziehungsgeschichte eingebettet ist. Der an Fritz Schütze orientierte Forschungsansatz ermöglicht es, sich dem Praxisfeld in einer rekonstruktiven, vom aktuellen Handlungsdruck entlasteten Weise zu nähern. Mit der Berücksichtigung subjektiver Wahrnehmungs-, Verarbeitungs- und Deutungsmuster eröffnen sich auch neue Perspektiven auf die Entwicklung und Ausgestaltung bedarfsorientierter Angebote und professioneller Hilfen.

Stichworte: Sozialarbeit, Altenpflege, Pflegepersonen, Gerontopsychologie, Erzählungen, Subjektivität, Theoretische Orientierung, Sozialarbeiter in der Psychiatrie

Keywords: Social Casework, elder care, caregivers, Geropsychology, narratives, subjectivity, theoretical orientation, Psychiatric Social Workers