Günter J. Friesenhahn

Management des Interkulturellen (PDF-E-Book)

psychosozial 78 (1999), 117-128

Cover Management des Interkulturellen (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

12 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1999

Bestell-Nr.: 25762

Nach einleitenden Anmerkungen zur Entwicklung und Unausweichlichkeit des Interkulturellen wird der Frage nachgegangen, wie das soziale Handeln und personbezogene Dienstleistungen in einem internationalisierten Alltag organisiert werden sollen und welche Kompetenzen zur Bewältigung dieser Aufgaben, die als Management des Interkulturellen bezeichnet werden, erworben werden müssen. Im einzelnen werden die Begriffe Kultur und Ethnizität, die Bedeutung von Kultur im Kontext von Gesundheit, Krankheit und Pflege, die kulturelle Verhaftung sozialer Dienste sowie die individuelle Komponente interkultureller Begegnung behandelt. Folgende Anforderungen und Aufgaben werden formuliert: die Notwendigkeit interkulturellen Lernens, die Nutzbarmachung interkultureller Erfahrungen, die interkulturelle Öffnung sozialer Dienste, die Entwicklung der interkulturellen Dimension als Qualitätsorientierung, der Ausbau interkultureller Kooperationen.

Stichworte: Multikulturalismus, Soziale Vorgänge, Interkulturelle Kommunikation, Kultur (Anthropologie), Ethnische Identität, Kulturelle Sensitivität, Interkulturelle Behandlungssituation, Kompetenz, Soziale Dienste

Keywords: Multiculturalism, Social Processes, Cross Cultural Communication, Culture (Anthropological), Ethnic Identity, Cultural Sensitivity, Cross Cultural Treatment, Competence, Social Services