Annegret Mahler-Bungers

Historische Traumen im kulturellen Prozeß (PDF-E-Book)

psychosozial 78 (1999), 65-75

Cover Historische Traumen im kulturellen Prozeß (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

11 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1999

Bestell-Nr.: 25757

Aus psychoanalytischer Perspektive werden Überlegungen zum Umgang mit historischen Traumen (Krieg, Auschwitz) angestellt. In diesem Zusammenhang werden einige Annahmen der psychoanalytischen Kulturtheorie erörtert. Es wird die Ansicht vertreten, dass die Psychoanalyse in ihrer Praxis ein Modell für eine kulturelle Aktivität abgeben kann, wie durch Desillusionierung und Trauerarbeit kreative menschliche Potentiale freigesetzt werden können. - Dem Beitrag folgt ein kurzer Kommentar von Irene Misselwitz (Seiten 73-75).

Stichworte: Krieg, Holocaust, Trauer, Emotionales Trauma, Kultur (Anthropologie), Psychoanalytische Theorie

Keywords: War, Holocaust, Grief, Emotional Trauma, Culture (Anthropological), Psychoanalytic Theory