Barbara Duden, Silja Samerski

»Das aufgeschwatzte Risiko - genetische Beratung als Sprach-Ritual« (PDF-E-Book)

psychosozial 71 (1998), 79-88

Cover »Das aufgeschwatzte Risiko - genetische Beratung als Sprach-Ritual« (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

10 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 1998

Bestell-Nr.: 25685

Die Informationen, die genetische Berater schwangeren Frauen geben, basieren immer auf statistischen Wahrscheinlichkeiten und können deshalb, ihrer Logik nach, für eine einzelne Schwangere nicht relevant sein. Trotzdem wird durch die Verwendung von Begriffen wie Entscheidung oder Wissen die Illusion eines bedeutsamen Gespräches hergestellt, um so die Wirklichkeitsfähigkeit von statistischen Konstrukten zu suggerieren. Anhand eines Auszuges aus einem genetischen Beratungsgespräch und einer Analyse der zentralen Begriffe wird deutlich gemacht, dass die genetische Beratung als sprachliches Ritual verstanden werden kann, das die Schwangere einer der Alltagswirklichkeit heterogenen Logik unterwirft.

Stichworte: Genetische Beratung, Konversation, Verbale Kommunikation, Inhaltsanalyse, Beraterrolle, Frauen

Keywords: Genetic Counseling, Conversation, Verbal Communication, Content Analysis, Counselor Role, Human Females