Christina Schachtner

Medizinische Diagnose im Zeichen von Metaphern (PDF-E-Book)

psychosozial 70 (1998), 95-105

Cover Medizinische Diagnose im Zeichen von Metaphern (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

11 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 1998

Bestell-Nr.: 25675

Es wird über eine Studie informiert, in der untersucht wurde, wie Ärzte zu ihren Diagnosen und therapeutischen Entscheidungen gelangen, aus welchen Erkenntnisquellen sie dabei schöpfen und welche Kompetenzen die Bearbeitung von Krankheit verlangt. Der methodologische Ansatz folgt den Prinzipien der »Grounded Theory«, die mit der Metaphernanalyse kombiniert wurde. Erhebungsinstrumente waren das qualitative Interview und die Visualisierung. Einbezogen in die Untersuchung waren 30 Ärztinnen und Ärzte, die als Internisten, praktische Ärzte und Allgemeinärzte ambulant praktizieren. Es ergaben sich Hinweise darauf, dass sich ärztliche Praxis auf der Basis von Metaphern generiert. Dabei wurden acht Schlüsselmetaphern ermittelt, deren Implikationen den ersten Blick des Arztes, die Auswahl diagnostischer und therapeutischer Verfahren, das ärztliche Krankheitsverständnis und die Gestaltung der Arzt-Patient-Beziehung beeinflussen. Die Schlüsselmetaphern fungierten als Erzeugungsgrundlagen ärztlichen Denkens, Wahrnehmens und Handelns. Die Ergebnisse erklären ärztliche Orientierungs- und Handlungsmuster sowie Mängel in der Krankheitsbearbeitung, Störungen in der Arzt-Patient-Beziehung und spezifische Belastungen im Arztberuf. Außerdem liefern sie neue Erkenntnisse für die Möglichkeiten der technischen Reproduzierbarkeit des ärztlichen Handelns.

Stichworte: Medizinische Behandlung, Metapher, Medizinische Diagnostik, Therapeutische Prozesse, Therapeutenrolle, Behandlungsplanung, Klinisches Urteil (nicht Diagnose), Privatpraxis, Ärzte

Keywords: Medical Treatment (General), Metaphor, Medical Diagnosis, Therapeutic Processes, Therapist Role, Treatment Planning, Clinical Judgment (Not Diagnosis), Private Practice, Physicians