Marie-Agnes Arnold

Ich bin aus der Schußlinie (PDF-E-Book)

psychosozial 65 (1996), 117-125

Cover Ich bin aus der Schußlinie (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Oktober 1996

Bestell-Nr.: 25624

Mit Hilfe von Fallbeispielen wird die Notwendigkeit des Blickkontaktes für den Analytiker bei existentiellen Themen untersucht. Es wird gezeigt, dass dieses Setting eine unmittelbare und überzeugende Existenzversicherung ermöglicht als Voraussetzung dafür, sich starken Verlust- und Todesängsten aussetzen zu können. Behandlungstechnisch wird eine flexiblere Handhabung der Positionsstruktur für erwägenswert gehalten.

Stichworte: Blickkontakt, Psychoanalytische Therapie, Psychotherapeutische Prozesse, Therapeutenrolle, Psychoanalytische Therapie

Keywords: Eye Contact, Psychoanalysis, Psychotherapeutic Processes, Therapist Role, Psychoanalysis