Andrea Himmelreich

Familiale Reaktionsformen auf die Frühgeburt von Kindern und auf ihre intensivmedizinische Betreuung (PDF-E-Book)

psychosozial 64 (1996), 123-141

Cover Familiale Reaktionsformen auf die Frühgeburt von Kindern und auf ihre intensivmedizinische Betreuung (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

19 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Juni 1996

Bestell-Nr.: 25615

Nach einer Frühgeburt ist die psychosoziale Adaption beim Elternpaar besonders schwierig. Die intensivmedizinische Behandlung des frühgeborenen Säuglings bedingt einen großen technischen Aufwand, der die Kontaktaufnahme der Mutter verzögert und erschwert. Theoretische Ansätze zur analytischen Durchdringung der Interaktionssituation werden dargstellt, und empirische Untersuchungen zu psychosozialen Aspekten der Frühgeburt werden beschrieben. Außerdem werden die Ergebnisse einer eigenen komparativen Analyse von vier halbstrukturierten Elterninterviews skizziert, und Behandlungskonzepte werden vorgestellt. Aus den Analysen ergeben sich Anregungen für organisatorisch günstigere Gestaltungen in den Kliniken.

Stichworte: Frühgeburt, Intensivbehandlung, Mutter-Kind-Beziehungen, Bewältigungsverhalten, Psychischer Stress, Familienbeziehungen

Keywords: Premature Birth, Intensive Care, Mother Child Relations, Coping Behavior, Psychological Stress, Family Relations