Bernhard Haslinger (Hg.)

Raum und Psyche

Ein transdisziplinärer Dialog zu Freiräumen in der Psychiatrie

Cover Raum und Psyche

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Forum Psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

173 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

Erschienen im März 2016

ISBN-13: 978-3-8379-2559-3, Bestell-Nr.: 2559

Mit einem Vorwort von Andreas Heinz

Räume wirken sich unmittelbar auf unsere seelische Verfassung aus. Sie laden zu Entdeckung und Erholung ein, können aber auch Beklemmung oder Aggression provozieren. So hat die architektonische und künstlerische Gestaltung der Umgebung auf den psychotherapeutischen Kontext ebenso entscheidenden Einfluss wie die inneren, die Beziehungs- und Spielräume. Welche Räume bietet die Gesellschaft – insbesondere mit Blick auf psychiatrische Einrichtungen – für die Menschen, seelisch gesund zu werden oder zu bleiben?

Mit diesem Band soll eine interdisziplinäre Annäherung an diese Frage unternommen werden. Namhafte ExpertInnen aus Philosophie, Psychiatrie, Medizingeschichte, Gesundheitsökonomie und -management, Politik und Architektur sowie VertreterInnen von Verbänden Psychiatrie-Erfahrener und Angehöriger formulieren ihre Perspektiven und treten in einen Dialog. In ausdrucksstarken Bildern wird zudem die Performance RAUMAUSLOTEN des Choreografen Jiří Bartovanec, dargestellt von TänzerInnen der Tanzcompagnie Sasha Waltz & Guests, dokumentiert. Sie erkundet die konkreten Räume der Klinikarchitektur der Charité und stellt ihnen innere Seelenräume gegenüber.

Mit Beiträgen von Thomas Beddies, Thomas Bock, Hans-Joachim Salize, Christine Nickl-Weller und Peter Sloterdijk

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Inhalt

Grußwort
Sandra Scheeres

Grußwort
Iris Hauth

Vorwort: Raum und Psyche – für eine offene Psychiatrie
Andreas Heinz

Einleitung
Bernhard Haslinger

Raum und Psyche
Peter Sloterdijk

Heilen und Pflegen, Forschen und Lehren
Zum historischen Verhältnis von Psychiatrie und Anstaltsbau
Thomas Beddies

Raum und Psyche
Aus sozialpsychiatrischer, anthropologischer,
trialogischer Sicht
Thomas Bock

Raum und Psyche –
die gesundheitsökonomische Perspektive
Hans Joachim Salize

Architektur
Christine Nickl-Weller

RAUMAUSLOTEN
Site Specific Performance für 4 Tänzer und 4 Musiker
Jindřich Havlík, Jiří Bartovanec, Bernhard Haslinger

RAUMAUSLOTEN Bildteil

Raum und Psyche – Podiumsdiskussion
Eine Collage
Eckart Rüther und Angelica Gruber-Rüther

Autorinnen und Autoren

Bildnachweis

Rezensionen

[ einblenden ]

Sozialpsychiatrische Informationen, 48. Jahrgang, 1/2018

Rezension von Thoma Samuel

»Die vorliegende Veröffentlichung geht auf ein Symposium vom Juli 2015 anlässlich der Renovierung der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Campus Charite Mitte zurück. Für den Band konnten renommierte Vertreterinnen verschiedenster Disziplinen aus Politik, Psychiatrie & Psychiatriegeschichte, Philosophie, Architektur und schließlich auch der Kunst gewonnen werden…« [mehr]

Psychologie heute, Oktober 2016 43. Jahrgang Heft 10

»Doch welche Bedeutung haben Räume für unsere seelische Gesundheit? Und wie müssen sie gestaltet sein, um seelisch gesund zu bleiben oder um wieder gesund zu werden? Mit dem von Bernhard Haslinger herausgegebenen interdisziplinären Band wird ein Symposium dokumentiert…« [mehr]