Manfred Clemenz

Der Golfkrieg - eine Lehre aus der Geschichte? Die Renaissance der Völkerpsychologie in der Diskussion um den Golfkrieg (PDF-E-Book)

psychosozial 47 (1991), 65-72

Cover Der Golfkrieg - eine Lehre aus der Geschichte? Die Renaissance der Völkerpsychologie in der Diskussion um den Golfkrieg (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

8 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 1991

Bestell-Nr.: 25432

Einige Argumentationsstränge in der politischen Diskussion über den Golfkrieg werden kritisch analysiert. Dabei wird insbesondere die Auffassung erörtert, dass die Entscheidung für den Golfkrieg eine Lehre aus der Geschichte darstellt. Maßstäbe politischen und militärischen Handels werden thematisiert, und es erfolgt eine Auseinandersetzung mit der Konstruktion einer historischen Parallele zwischen Saddam Hussein und Adolf Hitler. Diese Parallele wird als ideologisches Manipulationsmanöver zum Zwecke der Schuldentlastung charakterisiert.

Stichworte: Krieg, Außenpolitik, Politische Einstellungen, Moral, Ethik, Politische Themen (aktuelle Ereignisse), Verantwortlichkeit, Geschichte

Keywords: War, Foreign Policy Making, Political Attitudes, Morality, Ethics, Political Issues, Responsibility, History