Micha Brumlik

Trauerrituale und politische Kultur nach der Shoah in der Bundesrepublik (PDF-E-Book)

psychosozial 47 (1991), 19-29

Cover Trauerrituale und politische Kultur nach der Shoah in der Bundesrepublik (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

11 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 1991

Bestell-Nr.: 25428

In Überlegungen zu Trauerritualen in der Bundesrepublik Deutschland unter dem Eindruck der Massenvernichtung im Nationalsozialismus werden zunächst Ansätze zur Analyse von Trauerverhalten (Psychoanalyse, Verhaltensbiologie, Soziologie der Gefühle) und Perspektiven einer »ethnologischen« Theorie moderner Trauerrituale dargestellt. Die vermeintliche Paradoxie reflexiver und reflektierter Rituale wird erörtert, und es wird die These vertreten, dass jede Form ritueller Trauer an den Opfern der Massenvernichtung ihre absolute Grenze findet. Abschließend wird die Frage aufgeworfen, welche Rolle Gedenkrituale in einer auf Bildung und Aufklärung beruhenden politischen Kultur in diesem Zusammenhang spielen können.

Stichworte: Trauer, Holocaust, Bräuche, Kollektivverhalten, Psychodynamik, Erinnerungen, Politische Themen (aktuelle Ereignisse), Politische Sozialisation, Soziale Probleme, Theorien

Keywords: Grief, Holocaust, Rites (Nonreligious), Collective Behavior, Psychodynamics, Reminiscence, Political Issues, Political Socialization, Social Issues, Theories