Wolfgang Bialas

Abschied von der DDR (PDF-E-Book)

psychosozial 45 (1991), 76-83

Cover Abschied von der DDR (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

8 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Januar 1991

Bestell-Nr.: 25406

Angesichts des Endes der staatlichen Existenz der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) werden Gründe für den schnellen politischen Zusammenbruch und psychologische Aspekte der individuellen Verarbeitung dieser Veränderungen erörtert. Hierbei wird insbesondere der Frage nach der nationalen Identität der DDR nachgegangen. Parallelen zum Zusammenbruch des Faschismus bzw. des Stalinismus werden gezogen. Abschließend wird auf Tendenzen der zukünftigen Entwicklung eingegangen.

Stichworte: Politische Vorgänge (staatliches System), Deutsche Demokratische Republik, Soziale Identität, Bewältigungsverhalten, Sozialer Wandel, Deutschland

Keywords: Political Processes, East Germany, Social Identity, Coping Behavior, Social Change, Germany