Barbara Pfetsch, Klaus Neumann

Am (N)Kabel der Welt? - Kinder und Kabelkommunikation (PDF-E-Book)

psychosozial 44 (1990), 24-32

Cover Am (N)Kabel der Welt? - Kinder und Kabelkommunikation (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

9 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im April 1990

Bestell-Nr.: 25389

Auf der Grundlage eines Überblicks über die Ergebnisse empirischer Untersuchungen werden die Implikationen der Veränderung der Medienumwelt durch das Kabelfernsehen für die Fernsehnutzung von Kindern erörtert. Dabei wird besonders auf solche Studien hingewiesen, die einen Zusammenhang zwischen der Mediennutzung von Kindern und den konkreten Lebensbedingungen der Familie und deren Erziehungs- und Fernsehpraxis herstellen. Es wird gezeigt, dass Kinder in Kabelhaushalten unter bestimmten Bedingungen vor allem am frühen Nachmittag mehr fernsehen und dass das Vielsehen in Verbindung mit problematischen Familien und Rezeptionssituationen steht. Abschließend werden die gesellschaftlichen Bedingungen dieser Rezeptionsmuster klassifiziert.

Stichworte: Fernsehverhalten, Familienbeziehungen, Fernsehen (geschlossene Netze)

Keywords: Television Viewing, Family Relations, Closed Circuit Television