Birgit Volmerg

Arbeit als erlebte Wirklichkeit - Überlegungen zum Verhältnis von Arbeit und Subjektivität (PDF-E-Book)

psychosozial 43 (1990), 80-91

Cover Arbeit als erlebte Wirklichkeit - Überlegungen zum Verhältnis von Arbeit und Subjektivität (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

12 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 1990

Bestell-Nr.: 25384

Angesichts der durch die Neuen Technologien eingeleiteten Phase der Automatisierung werden Fragen der Arbeitsidentität und des kulturellen Selbstverständnisses der Menschen erörtert. Hierzu müssen die Arbeitswissenschaften und insbesondere die Arbeitspsychologie das Spezifische menschlicher Arbeit im Verhältnis zu maschinellen Prozessen herausdifferenzieren. Theoretische und methodische Überlegungen hierzu werden vorgestellt und diskutiert.

Stichworte: Arbeitsbedingungen, Technologie, Automatisierung, Computer, Sozialer Wandel

Keywords: Working Conditions, Technology, Automation, Computers, Social Change