Marianne Resch

»Das bißchen Haushalt« - Ein neuer Untersuchungsansatz für ein altes Thema (PDF-E-Book)

psychosozial 43 (1990), 56-66

Cover »Das bißchen Haushalt« - Ein neuer Untersuchungsansatz für ein altes Thema (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

11 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 1990

Bestell-Nr.: 25382

Vorgestesllt wird ein handlungstheoretischer Ansatz zur Analyse von »Reproduktionsarbeit« (Arbeit in Haushalt und Familie), der eine Differenzierung und Ergänzung der bislang vorwiegend auf Repräsentativbefragungen basierenden Untersuchungen darstellt. Der Ansatz beinhaltet die Entwicklung eines Arbeitsbegriffs, der die enge Fassung von Arbeit als Erwerbsarbeit überwindet, ohne zugleich die Differenzierung zwischen Arbeit und anderen Tätigkeiten zu verwischen. In diesem Modell wird eine psychologisch begründete Klassifikation von Tätigkeitstypen vorgeschlagen. Die Umsetzung dieser Überlegungen in eine empirische Untersuchung von Reproduktionsarbeit wird exemplarisch anhand von empirischen Daten und Fallstudien verdeutlicht.

Stichworte: Haushaltsführung, Hausfrauen, Taxonomien, Sozialwissenschaften, Theorienbildung

Keywords: Household Management, Homemakers, Taxonomies, Social Sciences, Theory Formulation