Ueli Kraft, Ivars Udris

Aspekte beruflicher Identität bei Frauen - Am Beispiel von Verkäuferinnen (PDF-E-Book)

psychosozial 43 (1990), 40-55

Cover Aspekte beruflicher Identität bei Frauen - Am Beispiel von Verkäuferinnen (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

16 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im März 1990

Bestell-Nr.: 25381

Am Beispiel von Verkäuferinnen wird die berufliche Identitätsbildung von Frauen analysiert. Insgesamt 32 Verkäuferinnen eines Supermarkts wurden in Einzel- bzw. Gruppengesprächen zu ihren berufs- und lebensweltlichen Situationen sowie zu Wert- und Zukunftsvorstellungen befragt. Es zeigte sich, dass die Identitäten der Verkäuferinnen je nach Arbeits- und Lebenssituation gruppentypische Gemeinsamkeiten aufwiesen. Insbesondere ließen sich die verbreiteten Widerstände gegen beruflichen Aufstieg und Weiterbildung als Versuche verstehen, die eigene Identität dann zu schützen, wenn antizipierte Mehrbelastungen durch den Beruf das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Rollenanforderungen als Hausfrau, Mutter und Berufstätige gefährdeten.

Stichworte: Berufstätige Frauen, Berufliche Identität, Berufliche Entwicklung, Beruflicher Status, Arbeitnehmereinstellungen, Haushaltsführung, Verkaufspersonal

Keywords: Working Women, Professional Identity, Career Development, Occupational Status, Employee Attitudes, Household Management, Sales Personnel