Roland Schleiffer

Der Familientherapeut als »sozialer« Psychiater (PDF-E-Book)

psychosozial 38 (1989), 20-25

Cover Der Familientherapeut als »sozialer« Psychiater (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

6 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1989

Bestell-Nr.: 25329

Ausgehend von Erfahrungen als Moderator einer Arbeitsgruppe zum Thema »Familientherapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie« im Rahmen einer Familientherapietagung werden Rahmenbedingungen für familientherapeutisches Handeln in einem kinder- und jugendpsychiatrischen Kontext erörtert. Es wird gezeigt, dass oft erst die Analyse der Funktion der Zuweisung eines Kindes oder eines Jugendlichen durch dessen Eltern bzw. durch die beteiligte psychosoziale Institution dem Therapeuten ermöglicht, seinen Behandlungsauftrag zu klären. In dieser Klärung wird eine Voraussetzung für eine sinnvolle therapeutische Tätigkeit gesehen.

Stichworte: Familientherapie, Kinderpsychiatrie, Jugendpsychiatrie, Psychiatrische Krankenhausaufnahme, Klienteneinstellungen

Keywords: Family Therapy, Child Psychiatry, Adolescent Psychiatry, Psychiatric Hospital Admission, Client Attitudes