Hans-Dieter König

Rambo. Zur Sozialpsychologie eines den amerikanischen Pioniergeist antikommunistisch wendenden Reagan-Films (PDF-E-Book)

psychosozial 31 (1987), 19-48

Cover Rambo. Zur Sozialpsychologie eines den amerikanischen Pioniergeist antikommunistisch wendenden Reagan-Films (PDF-E-Book)

EUR 5,99

Sofort-Download

Dies ist ein PDF-E-Book. Sie erhalten kein gedrucktes Buch, sondern einen Link, unter dem Sie den Titel als E-Book herunterladen können. Unsere E-Books sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen, jedoch frei von weiteren technischen Schutzmaßnahmen (»DRM«). Erfahren Sie hier mehr zu den Datei-Formaten und kompatibler Soft- und Hardware.

Verlag: Psychosozial-Verlag

30 Seiten, PDF-E-Book

Erschienen im Februar 1987

Bestell-Nr.: 25257

In der psychoanalytisch-tiefenhermeneutischen Analyse des amerikanischen Kinofilms »Rambo II - Der Auftrag« wird die Frage untersucht, wie dieser Film als eine Sozialisationsinstanz wirkt und verdrängte Wünsche des Betrachters aufgreift. Der Filmheld wird als triebmanipulierter Charakter dargestellt, sein Spiel mit dem Tod als Abenteuer eines Superhelden. Durch diese Grandiosität im Wechselspiel mit einer Mythenbildung um den »Wilden Westen« wird die gemeinsame gesellschaftliche Erinnerung an die Gräuel des Vietnamkrieges verzerrt zur Erinnerung an Heldentaten amerikanischer Männer. Auf sozialpsychologische Konsequenzen solcher Prozesse, nämlich das Zujubeln der Massen zu Helden einer Aufrüstungs- und Konfrontationspolitik, wird warnend hingewiesen.

Stichworte: Filme (Unterhaltung), Identifikation (Abwehrmechanismus), Unterdrückung (Abwehrmechanismus), Politische Sozialisation, Krieg, Politiker, Psychoanalytische Interpretation

Keywords: Motion Pictures (Entertainment), Identification (Defense Mechanism), Suppression (Defense Mechanism), Political Socialization, War, Politicians, Psychoanalytic Interpretation